User Menü

Wer ist online?

Insgesamt sind 0 Besucher online: 0 registrierte und 0 unsichtbare
Der Besucherrekord liegt bei 94 Besuchern, die am Dienstag 22. Oktober 2013, 21:18 zeitgleich online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten

Statistik

64 Beiträge


Neuestes öffentliches Bilde

  • Bild Titel: R.I.S. V60 beim abbunkern in Michelau (KBS 840)
    Autor: mirsch
    Verfasst am: Montag 26. März 2018, 21:55
    Betrachtet: 126
    Bewertung: Nicht bewertet

Geburtstage

Heute hat kein Mitglied Geburtstag Geburtstage in den nächsten 3 Tagen: Landshut-TT (62)

Kalender

<< November 2018 >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30

Fest u. Feiertage Kalender-Ereignisse
01.11. - Allerheiligen
21.11. - Buß- und Bettag
25.11. - Totensonntag

Anstehende Termine:

Wie geht es mit dem Forum weiter???

Hinweise und Wünsche zum Board

Moderator: TT-marc

Wie soll es mit dem Forum weitergehen???

So wie bisher,
4
11%
Mit neuem Admin, neuer Software und neuem Provider,
27
71%
Ich bin beim Neuanfang dabei und habe noch Vorschläge: (Vorschläge separat als Beitrag)
5
13%
Ist mir egal,
2
5%
 
Abstimmungen insgesamt : 38

Re: Wie geht es mit dem Forum weiter???

Beitragvon Thomas Klug » Sonntag 28. Oktober 2018, 22:16

Hallo in die Runde,
ich bin gerade erst zu Hause eingetroffen und komme daher jetzt erst zum antworten.
Erst einmal großen Dank, an farmer64, als bisherigen Admin, an mirsch, TT-marc und jim_knopf99, als bisheriges Moderatorenteam für Eure bisherige geleistete Arbeit um dieses Forum am Laufen zu halten, dass wir den Wechsel und den Fortbestand des Forums so unkompliziert regeln und vollziehen können und somit eine Alternative angeboten werden konnte und weiter angeboten werden kann.
Schade das Mirko aussteigt, ich kann diese Entscheidung verstehen und werde Diese auch respektieren, ich hoffe dass Du uns als Mitglied im Forum erhalten bleibst.
Ich werde im Laufe dieser Woche dementsprechend die notwendigen Schritte zum Provider- und Softwarewechsel vorbereiten und abstimmen.
Hoffen wir kurzfristig wieder in ruhigerem Fahrwasser fahren zu können und mit einem Wechsel des Providers und der Forensoftware, wieder Stabilität und Kontinuität einkehren.
Genaue Informationen und Einzelheiten werden, sobald diese fertig besprochen sind, öffentlich bekannt gegeben.
Vielen Dank Euch allen und ich werde mein Bestes für das Forum geben.
Schönen Abend Euch Allen im Kreise Eurer Familien.
mfg
Thomas
_____________________________
mfg Thomas
Glück Auf ausm Arzgebirch
Meine Seite
Benutzeravatar
Thomas Klug
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2176
Registriert: Donnerstag 6. Mai 2010, 15:03
Wohnort: 08294 Lößnitz im Erzgebirge

Re: Wie geht es mit dem Forum weiter???

Beitragvon Thomas Klug » Donnerstag 1. November 2018, 21:58

Hallo in die Runde,
Ich habe mich unter anderem mit Andre (TT-marc) besprochen wie und mit welcher Forensoftware und mit welchem Provider es mit unserem Forum weiter gehen kann und soll.
Als Möglichkeit kommt, nach reichlicher Überlegung und unter Abwägung des Für und Wider, in Frage:
Als Provider und Hoster bietet All-inkl.com zwei Pakete an, welche für unsere Bedürfnisse in Frage kommen und völlig ausreichend sind.
Paket 1 zu 7.95€/Monat (die ersten 3 Monate kostenfrei und abzüglich etwaiger Rabatte bei Vorauszahlung) mit 100GB Speicher und Traffic Flat, sind eine Jahresgebühr von 71.55€
Paket 2 zu 9.95€/Monat (die ersten 3 Monate kostenfrei und abzüglich etwaiger Rabatte bei Vorauszahlung) mit 250GB Speicher und Traffic Flat,sind eine Jahresgebühr von 89.55€
Desweiteren bietet WoltLab eine Forensoftware, welche bereits vorgestellt wurde und auch schon seit Jahren von den verschiedensten Forenbetreibern z.Bsp. "Bimmelbahnforum" erfolgreich genutzt wird, zum Preis von 89.99€ (einmalig)
Das heißt, für das erste Jahr haben wir einen Betrag von 161.54€ für Paket 1 oder von 179.54€ für Paket 2 + Forensoftware Lizenz und in den Folgejahren von 95.40€ bzw. 119.40€ im Jahr abzüglich etwaiger Rabatte bei Vorauszahlung.
Wobei das Paket 2 im Moment favorisiert wird.
Beide, Provider/Hoster und Softwareanbieter, kommen aus Deutschland, der Service/Support erfolgt in Deutschland und bieten ihre Produkte und Leistungen in deutscher Sprache an.
Das wäre es erstmal in aller Kürze und wir prüfen ab, in welchem Umfang sämtliche Daten (Nutzerkonten, Bilder, Beiträge etc.) in die neue Forensoftware migriert und übertragen werden können, ob alle bestehenden Daten mitgenommen werden können oder ob Neuanmeldungen erfolgen müssen.
Euch Allen erstmal eine ruhige Nacht und ein ruhiges Wochenende.
mfg
Thomas
_____________________________
mfg Thomas
Glück Auf ausm Arzgebirch
Meine Seite
Benutzeravatar
Thomas Klug
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2176
Registriert: Donnerstag 6. Mai 2010, 15:03
Wohnort: 08294 Lößnitz im Erzgebirge

Re: Wie geht es mit dem Forum weiter???

Beitragvon Zilli » Freitag 2. November 2018, 06:30

Hallo Thomas,
habe dir mal unter Facebook-Messenger etwas dazu geschrieben, reden wir heute Abend vielleicht mal drüber. :44:
Zum Thema Bilder, habe ich mittlerweile meine Meinung geändert. Früher war ich auch immer darauf aus keine externen Hoster zu nutzen, aber für den Betreiber eines Forums ist es besser diese werden von extern hereingeladen (natürlich per https).
Bilder benötigen massenhaft Speicher (nach Jahren unter Umständen höherer Webspace erforderlich, wegen Speicherplatz = höhere Kosten), oder man begrenzt dieses über die Forensoftware. Dann kommen erstens wieder Beschwerden, dass die Bilder verfälscht werden, zweitens ist der Forenbetreiber für Bilder haftbar zu machen die auf seinem Webspace gespeichert liegen (rein rechtlicher Punkt, aber der kann sehr teuer werden), da es immer wieder vorkommt, dass eben doch Bilder hochgeladen werden, wo der Hochladende eben nicht der Eigentümer ist.
Es gibt mind. 2 Bildhoster von denen ich weiß, dass auch nach Jahren noch Bilder vorhanden sind, da wäre abload.de und picr.de, sicher gibt es auch noch mehr. Allerdings gibt es ja auch noch die Möglichkeit der vielen Cloudanbieter. So könnte ich, mal von mir augehend in die MagentaCloud, meine Bilder laden, habe dort die volle Kontrolle und kann über ein freigegebenes Verzeichnis diese Bilder extern anzeigen/verlinken.
Gruß Uwe
Roco z21, Roco-WLAN-Maus, Rocrail
Zilli
Globaler Moderator
Globaler Moderator
 
Beiträge: 52
Registriert: Dienstag 19. September 2017, 19:51

Re: Wie geht es mit dem Forum weiter???

Beitragvon Thomas Klug » Mittwoch 7. November 2018, 18:43

Hallo in die Runde,
Als Info, ich möchte gerne, bevor wir umziehen, allen überflüssigen Ballast abwerfen um so wenig wie möglich unnützen Ballast mitzunehmen, der dann in die neue Forensoftware migriert werden soll, dann brauchen wir es anschließend nicht zu tun.
Da ich im Moment noch nicht genau weiß, was wie und in welchem Umfang mitgenommen und migriert werden kann und welcher Aufwand uns erwartet, will ich eben aus diesem Grund alles so schlank und einfach als Möglich gestalten und da gehört die Mitgliederliste dazu.
Wer seit 2 Jahren nicht mehr im Forum aktiv und angemeldet war, der muss auch nicht mit umziehen und kann gelöscht werden.
Eine eventuelle "Neuanmeldung" bzw. Zustimmung zu den neuen Regeln nach dem Umzug wird es geben müssen, das wird sich nicht vermeiden lassen.
Welche Veränderungen es genau geben wird, z.Bsp. bei Fotos, Links, Flohmarkt etc. wird rechtzeitig bekannt gegeben, es ist in jedem Fall immer der rechtliche Aspekt genau abzuwägen und das Risiko für Alle und natürlich den Forenbetreiber, welcher für Alle haftet, zu minimieren.
Der Fahrplan derzeit sieht folgendermaßen aus:
Umzug zum 01.01.2019 auf die neue Forensoftware und zu neuem Provider. Bis dahin muss die neue Forensoftwarelizenz und das Hostingpaket gekauft und registriert, das Forum als solches eingerichtet und Betriebsbereit und alle Daten des bisherigen Forums aufbereitet und Umzugsfertig sein.
Meine Anfrage bei WoltLab hat ergeben, dass das Forum mit seiner bisherigen phpBB Version 3, ohne große Probleme 1:1 übertragen und alle Daten migriert werden können.
_____________________________
mfg Thomas
Glück Auf ausm Arzgebirch
Meine Seite
Benutzeravatar
Thomas Klug
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2176
Registriert: Donnerstag 6. Mai 2010, 15:03
Wohnort: 08294 Lößnitz im Erzgebirge

Re: Wie geht es mit dem Forum weiter???

Beitragvon Leichter Pacific » Mittwoch 7. November 2018, 19:04

Na denne , Feuer frei
Gruß aus der Schorfheide - Frank
Benutzeravatar
Leichter Pacific
Oberlokomotivführer
Oberlokomotivführer
 
Beiträge: 1110
Registriert: Donnerstag 3. Januar 2013, 20:20
Wohnort: schorfheide

Re: Wie geht es mit dem Forum weiter???

Beitragvon Harry Schneider » Freitag 9. November 2018, 17:57

Hab schon mal vorgeheizt und einen kleinen Obulus (10,00 EUR) an Thomas entrichtet !!! :48:
Jetzt seid Ihr dran, um richtig Feuer unter'n Kessel und Dampf in die Zylinder zu kriegen !!! :klatsch:
Gruß Harry.
Harry Schneider
Lokomotivführer
Lokomotivführer
 
Beiträge: 578
Registriert: Samstag 6. April 2013, 13:03
Wohnort: Zwickau

Re: Wie geht es mit dem Forum weiter???

Beitragvon krumpietz » Freitag 9. November 2018, 21:01

Nun warte doch mal ab bis alles in geregelten Bahnen ist. Solch Aktionismus oder Aufruf dazu nutzt keinem was. :23:
Mirko
Benutzeravatar
krumpietz
Heizer
Heizer
 
Beiträge: 253
Registriert: Dienstag 2. November 2010, 14:48
Wohnort: Dresden

Re: Wie geht es mit dem Forum weiter???

Beitragvon Zilli » Freitag 9. November 2018, 22:07

Solch ein Beitrag hilft dem Thomas auf jeden Fall weiter.
Thomas Klug möchte dieses Forum mit neuer Software (moderner Software) weiterführen, dazu muss er Geld in die Hand die nehmen - was bitte hat das mit Aktionismus zu tun?
Wenn Du ein Problem mit irgendetwas hast, dann benenne diese konkret, aber mach nicht solche komische Anspielungen, von wegen Aktionismus.
Gruß Uwe
Roco z21, Roco-WLAN-Maus, Rocrail
Zilli
Globaler Moderator
Globaler Moderator
 
Beiträge: 52
Registriert: Dienstag 19. September 2017, 19:51

Re: Wie geht es mit dem Forum weiter???

Beitragvon krumpietz » Freitag 9. November 2018, 22:17

Ich habe ein Problem mit solch dummen Kommentaren wie deinen...Wir haben uns in Guben ausführlich ausgetauscht, wo du Zilli, nicht dabei warst. Klar kostet alles Geld und falls es an dir vorbei gegangen sein sollte kam auch mal eine Spenden Idee in Form von einem Jahreskalender von Tokalex und mir...
Also halt den Ball flach. Wenn es soweit ist dann werden wir schon das neue Forum finanzieren.
Jetzt Verstanden?
Zuletzt geändert von krumpietz am Samstag 10. November 2018, 17:35, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
krumpietz
Heizer
Heizer
 
Beiträge: 253
Registriert: Dienstag 2. November 2010, 14:48
Wohnort: Dresden

Re: Wie geht es mit dem Forum weiter???

Beitragvon Zilli » Freitag 9. November 2018, 22:33

Nö, aber Du machst eh nur nur große Sprüche.
Ich war zwar nicht in Guben dabei, muss ich aber auch nicht, weiß auch so was, worüber und weshalb, mit wem besprochen wurde.
Habe von Tom und Thomas noch nichts zu hören bekommen, was deinen Aktionismus jetzt gerade erklären würde, vielleicht war das jetzt auch deutlich genug? Ich muss hier jedenfalls nicht mit Nicknamen um mich werfen, ich kenne die entsprechenden Personen persönlich und die mich, das reicht doch zu, oder?
Gruß Uwe
Roco z21, Roco-WLAN-Maus, Rocrail
Zilli
Globaler Moderator
Globaler Moderator
 
Beiträge: 52
Registriert: Dienstag 19. September 2017, 19:51

Re: Wie geht es mit dem Forum weiter???

Beitragvon krumpietz » Freitag 9. November 2018, 22:49

Wir kennen uns alle persönlich...und dich möcht ich auch mal kennen lernen...
Sollen wir Thomas jetzt alle 10 Euro überweisen damit " Dampf untern Kessel kommt". Das mein ich mit Aktionismus
Benutzeravatar
krumpietz
Heizer
Heizer
 
Beiträge: 253
Registriert: Dienstag 2. November 2010, 14:48
Wohnort: Dresden

Re: Wie geht es mit dem Forum weiter???

Beitragvon Harry Schneider » Samstag 10. November 2018, 01:09

Na, nu immer mal ruhig mit die Pferde! Ich glaube, ich muß hier mal Einiges klar stellen:
1. Wie (fast) Alle wissen, bin ich Hartz-IV-Aufstocker - hab's also nicht gerade Dicke. Der Neuanfang des Forums ist mir aber wichtig.
2. Ich weiß nur zu gut, was ein Neuanfang kostet - sowohl an Zeit als auch an Nerven und Kraft.
3. Hier geht es keineswegs um Aktionismus - "Der Begriff Aktionismus unterstellt betriebsames, unreflektiertes oder zielloses Handeln ohne Konzept, um den Anschein von Untätigkeit oder Unterforderung zu vermeiden oder zu vertuschen." (Zitat Wikipedia: Aktionismus), denn ich meine, es ist an der Zeit, ZIELGERICHTET und AKTIV tätig zu werden.
4. Thomas kann wahrlich nicht Alles aus eigener Tasche vorfinanzieren - soll er auch nicht.
5. Es geht bei mir um einen Betrag, der durchaus mal zu verkraften ist - ein Jeder prüfe mal nach, wieviel Geld er/sie täglich durch den eigenen Hals jagt - als Alkohol, Nikotin, Dope und was es sonst noch so für Laster gibt ...
6. Mein Betrag ist durchaus auch im Härtefall ausgleichbar - siehe 1 Zeile weiter oben (oder Ähnliches) - also von mir keineswegs sinnlos ausgegeben!
7. Es war absolut nicht meine Absicht, hier irgendwelche Zerfleischungen vom Zaun zu brechen ... Denkt einfach selbst mal nach, wie Ihr helfen könntet!
Und: Ich wollte einfach nur - wenigstens dieses Mal - der Erste sein !!! Und so ganz nebenbei sollte damit ein gewisser Anschub gestartet werden ...
:umleitung: :danke:
In diesem Sinne: Weitermachen !!!
Gruß Harry.
Harry Schneider
Lokomotivführer
Lokomotivführer
 
Beiträge: 578
Registriert: Samstag 6. April 2013, 13:03
Wohnort: Zwickau

Re: Wie geht es mit dem Forum weiter???

Beitragvon Leichter Pacific » Samstag 10. November 2018, 10:11

Alle bitte mal etwas entspannen , was im Hintergrund läuft und welche Aktivitäten vom Thomas ausgehen wird er uns denke ich mal Schritt für Schritt mitteilen , und bis zum 01.01.2019 sind es ja noch einige Tage . Ich für meinen Teil gehe davon aus , damit der Start gelingen wird . :05:
@ Mirko , auch wenn ihr ( Zilli & Du ) euch noch nicht persönlich kennt ( ich kenne Ihn auch nicht pers.) , seid doch neTT zu einander :04: , es geht doch um ein gemeinsames Hobby und nicht um eine Lebensstrategie . Lasst einfach laufen , wird schon. :klatsch:
Gruß aus der Schorfheide - Frank
Benutzeravatar
Leichter Pacific
Oberlokomotivführer
Oberlokomotivführer
 
Beiträge: 1110
Registriert: Donnerstag 3. Januar 2013, 20:20
Wohnort: schorfheide

Re: Wie geht es mit dem Forum weiter???

Beitragvon Zilli » Samstag 10. November 2018, 13:53

Laufen lassen geht nicht ganz, bin im Hintergrund etwas beschäftigt, aber ich halte mich, für den Erfolg des großen Ganzen, zurück. :48:
Gruß Uwe
Roco z21, Roco-WLAN-Maus, Rocrail
Zilli
Globaler Moderator
Globaler Moderator
 
Beiträge: 52
Registriert: Dienstag 19. September 2017, 19:51

Re: Wie geht es mit dem Forum weiter???

Beitragvon Leichter Pacific » Samstag 10. November 2018, 14:18

Auch ok , aber wie gesagt wenn es alle wollen wird es auch . Hut ab für die Arbeit der verantwortlichen im Hintergrund .
Gruß aus der Schorfheide - Frank
Benutzeravatar
Leichter Pacific
Oberlokomotivführer
Oberlokomotivführer
 
Beiträge: 1110
Registriert: Donnerstag 3. Januar 2013, 20:20
Wohnort: schorfheide

Re: Wie geht es mit dem Forum weiter???

Beitragvon Mr.15kV » Samstag 10. November 2018, 17:25

Hallöle...

...um hier mal die mögliche Befürchtung einer Unterfinanzierung aus dem Weg zu räumen >>> ICH PERSÖNLICH GARANTIERE (zumindest beim Neuanfang) für eine Zahlungsfähigkeit !! :kaffee:

Thomas, falls nötig, sprich mich einfach an... ich regele das "easy" aus meiner "Portokasse"... hatte es ja angeboten und mache es hiermit öffentlich auch HOCHOFFIZIELL !! :klatsch: :05:

entspannter Gruss OLAF :04: :ugeek: :mrgreen:
Benutzeravatar
Mr.15kV
Lokomotivführer
Lokomotivführer
 
Beiträge: 807
Registriert: Dienstag 19. Februar 2013, 13:34
Wohnort: Erzhausen (bei Darmstadt)

Re: Wie geht es mit dem Forum weiter???

Beitragvon Thomas Klug » Sonntag 11. November 2018, 16:35

Hallo in die Runde,
keine Panik auf der Titanic und seid lieb zueinander... :04:
Es muss Keiner in irgendeine Art von Aktionismus verfallen. :48:
Danke Harry für Deine Unterstützung, das Geld wird auf jeden Fall für den Erhalt des Forums gebraucht und verwendet.
Ja Harry, Du warst der Erste. :danke: :gut:
Mr.15kV auch Dir recht herzlichen Dank für Deine Unterstützung und Deine Bereitschaft das Forum zu unterstützen.
Weiterhin vielen Dank für die Unterstützer im Hintergrund.
Als Info für den weiteren Ablauf,
Im Hintergrund laufen derzeit die Vorbereitungen für den Umzug des Forums, wenn Alles steht und funktioniert, bekommen Alle rechtzeitig Bescheid über das wie, wann, wohin und die jeweiligen Veränderungen.
Nehmt bitte zur Kenntnis und respektiert, dass nicht über jeden einzelnen Schritt berichtet und Informiert werden kann.
Ich habe ein Konto eingerichtet und auch ein PayPal Konto, auf welche Zuwendungen zum Erhalt und zur Deckung der laufenden bzw. zukünftigen Kosten des Forums eingezahlt werden können. Die diesbezüglichen Daten gibt es per PN.
Niemand muss für die Nutzung und/oder den Erhalt des Forums bezahlen, aber Jeder kann, sofern er in der Lage und Willens ist, mit einer freiwilligen Zuwendung in Form einer zweckgebundenen privaten Schenkung (da ich als Privatperson keine Spendenquittung ausstellen kann und darf), zur Kostendeckung beitragen. Hierfür sage ich schon mal Danke. Alle Unterstützer werden öffentlich im Forum genannt (es sei denn der Unterstützer will anonym bleiben).
Euch Allen noch einen schönen Sonntag.
mfg
Thomas
_____________________________
mfg Thomas
Glück Auf ausm Arzgebirch
Meine Seite
Benutzeravatar
Thomas Klug
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2176
Registriert: Donnerstag 6. Mai 2010, 15:03
Wohnort: 08294 Lößnitz im Erzgebirge

Re: Wie geht es mit dem Forum weiter???

Beitragvon Leichter Pacific » Sonntag 11. November 2018, 16:54

Na seht Ihr , dachte ich mir doch . daß alle Involvierten im Hintergrund fleißig sind und alles seinen Gang geht :klatsch:
Gruß aus der Schorfheide - Frank
Benutzeravatar
Leichter Pacific
Oberlokomotivführer
Oberlokomotivführer
 
Beiträge: 1110
Registriert: Donnerstag 3. Januar 2013, 20:20
Wohnort: schorfheide

Re: Wie geht es mit dem Forum weiter???

Beitragvon lokfreund » Dienstag 13. November 2018, 11:12

Hallo Modellbahnfreunde!

Mich freut die reichliche Diskussion. Es zeigt genau an dieser Stelle, wie uneins die Menschheit - und hier bloß die kleine Gruppe der TT-Modellbahner - ist!
Allen recht getan.... - na, das kennen wir schon.
Und doch möchte ich bloß mal auf die Überschrift des Forums hinweisen: "Das Forum für Liebhaber der Spur TT".
Damit ist an sich schon alles gesagt, was diese Forum beinhalten sollte.
Was wollen wir mehr, oder gar noch was anderes?
Was Anderes hat hier nichts verloren. Millionen Seiten im Internet vertreten jedwede Variante der menschlichen Wünsche.
Hier sollten, ja müssen wir es bei unserer TT-Bahn belassen!

Fertig!
Liebe Grüße Volker
lokfreund
 
Beiträge: 7
Registriert: Montag 25. Januar 2010, 17:23

Re: Wie geht es mit dem Forum weiter???

Beitragvon Thomas Klug » Dienstag 13. November 2018, 20:27

Hallo in die Runde,
ich habe heute und in Rücksprache mit TT-marc, den Nutzer Zilli in den Rang eines Admin (für die Systemadministration) erhoben.
Dies hat folgenden Grund:
Zilli ist seit Tagen damit beschäftigt die Daten zu sichern, aufzubereiten und anzupassen sowie das neue Forum zu erstellen, damit der Wechsel auf eine neue Forensoftware und zum neuen Provider durchgeführt werden kann. Dies bedarf einiger grundlegender Berechtigungen, da es nicht ganz so einfach mit der alten Software ist und es einiger Anpassungen der alten Software bedarf, wobei einige (unwichtige und überflüssige) Anwendungen ins neue Forum nicht übernommen werden.
_____________________________
mfg Thomas
Glück Auf ausm Arzgebirch
Meine Seite
Benutzeravatar
Thomas Klug
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2176
Registriert: Donnerstag 6. Mai 2010, 15:03
Wohnort: 08294 Lößnitz im Erzgebirge

VorherigeNächste

Zurück zu Hinweise

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder