User Menü

Wer ist online?

Insgesamt sind 0 Besucher online: 0 registrierte und 0 unsichtbare
Der Besucherrekord liegt bei 94 Besuchern, die am Dienstag 22. Oktober 2013, 21:18 zeitgleich online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten

Statistik

64 Beiträge


Neuestes öffentliches Bilde

  • Bild Titel: R.I.S. V60 beim abbunkern in Michelau (KBS 840)
    Autor: mirsch
    Verfasst am: Montag 26. März 2018, 21:55
    Betrachtet: 126
    Bewertung: Nicht bewertet

Geburtstage

Heute hat kein Mitglied Geburtstag Geburtstage in den nächsten 3 Tagen: Landshut-TT (62)

Kalender

<< November 2018 >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30

Fest u. Feiertage Kalender-Ereignisse
01.11. - Allerheiligen
21.11. - Buß- und Bettag
25.11. - Totensonntag

Anstehende Termine:

Wie geht es mit dem Forum weiter???

Hinweise und Wünsche zum Board

Moderator: TT-marc

Wie soll es mit dem Forum weitergehen???

So wie bisher,
4
11%
Mit neuem Admin, neuer Software und neuem Provider,
27
71%
Ich bin beim Neuanfang dabei und habe noch Vorschläge: (Vorschläge separat als Beitrag)
5
13%
Ist mir egal,
2
5%
 
Abstimmungen insgesamt : 38

Wie geht es mit dem Forum weiter???

Beitragvon Thomas Klug » Dienstag 23. Oktober 2018, 12:56

Hallo in die Runde und an alle Nutzer des Forums,
am Samstag zum Stammtisch in Guben werden wir unsere Gedanken zum Weiterbestand bzw. Neuanfang des Forums, wie, was, wohin, Kosten, Software, Hoster etc. diskutieren und beratschlagen wie es mit dem TT-Modellbahnforum weitergehen soll.
Als Admin (Verantwortlicher) stehe ich gerne zur Verfügung und als Systemadmin für den technischen Bereich oder mit einem Unterstützer.
Die Positionen des Hauptmoderators und der allgemeinen Moderatoren sind zu besetzen, da wäre es schön wenn Du Andre für den Hauptmoderator zur Verfügung stehen könntest.
Sofern es zu keiner Übergabe der Zugangsdaten und Dateien kommt und die Daten nicht überspielt werden können, ist das auch kein Weltuntergang, (im Moment ist eh alles Tod) so fangen wir wieder bei null an. Das ist leider sehr Schade für die ganze verlorene Arbeit und eingespielten Daten der derzeitigen Nutzer, aber aus derzeitiger Sicht leider nicht anders zu regeln, noch dazu der derzeitige Admin / (Un)Verantwortliche nicht kommuniziert bzw. zur Zusammenarbeit bereit ist.
Ich bitte Euch um Eure Meinung und werde dazu eine Umfrage schalten, an der Ihr Euch beteiligen möchtet um zu klären ob und wie es weitergehen soll.
Dazu benötigen wir vorab schon mal ein Meinungsbild der Nutzer, ob und wie eine Änderung, Verbesserung etc. gewünscht ist und aussehen kann und soll.
Sollte es bis zum Samstag zum Wunsch und Entschluss der Forennutzer zu einem Neustart kommen (ein großer Teil der Daten scheint verloren und nicht wiederherstellbar), können wir ab Montag starten.
_____________________________
mfg Thomas
Glück Auf ausm Arzgebirch
Meine Seite
Benutzeravatar
Thomas Klug
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2176
Registriert: Donnerstag 6. Mai 2010, 15:03
Wohnort: 08294 Lößnitz im Erzgebirge

Re: Wie geht es mit dem Forum weiter???

Beitragvon Simon » Dienstag 23. Oktober 2018, 13:49

Wem gehört denn das Forum rein rechtlich und von finanzieller Seite?
Vielleicht will derjenige es verkaufen?
Simon
Heizer
Heizer
 
Beiträge: 369
Registriert: Mittwoch 8. Juli 2009, 12:03

Re: Wie geht es mit dem Forum weiter???

Beitragvon mirsch » Dienstag 23. Oktober 2018, 14:32

Das Forum gehört nach wie vor Jens Neubauer. Er allein finanziert das Ganze. Demzufolge entscheidet auch er, was er mit dem Forum macht. Mehr wie einen Rat bzw. Vorschlag können da Andre, Renè und ich nicht geben.

Ich finde es schade wie es in der letzten Zeit gelaufen ist, kann aber auch Jens sein Desinteresse insoweit verstehen, wenn ich mir so manche Beiträge durchlese wo es nur darum geht ihn schlecht zu machen und zu difamieren. Da frage ich mich dann wo bei dem Schreiberling der Verstand sitzt. Musste ich mal los werden.

Das schöne an einer Gemeinschaft ist das diese auch entscheidet wo die Reise hingeht. Vielleicht findet sich eine gute Lösung für dieses Forum , vielleicht ist aber auch ein Neuanfang mit neuen Machern ein guter Weg.
Ich werde mich als Moderator ab sofort zurückziehen und bedanke mich für die doch meist schöne Zeit hier mit euch. Für die Zukunft wünsche ich mir das ihr fair zu einander bleibt.

Gruß aus Oberfranken
Mirko
Benutzeravatar
mirsch
Globaler Moderator
Globaler Moderator
 
Beiträge: 1159
Registriert: Freitag 30. Oktober 2009, 22:45

Re: Wie geht es mit dem Forum weiter???

Beitragvon tokaalex » Dienstag 23. Oktober 2018, 17:05

mirsch hat geschrieben:...kann aber auch Jens sein Desinteresse insoweit verstehen, wenn ich mir so manche Beiträge durchlese wo es nur darum geht ihn schlecht zu machen und zu difamieren. Da frage ich mich dann wo bei dem Schreiberling der Verstand sitzt. ...

Wenn man(n) das liest merkt nun hoffentlich auch der Letzte, dass manche Leute es nie begreifen werden, wo auch immer deren Verstand sitzen mag! Manch einer sollte auch mal gewisse Begrifflichkeiten nachschlagen, bevor er damit so um sich wirft...

Das Betreiben eines Forums ist nun mal kein 0815-Hobby- und Freizeitspaß, sondern hat in erster Linie mit Pflichten des Betreibers zu tun, denen er nachzukommen hat! Und da geht es nicht mal um ein paar Kleinigkeiten, sondern um gesetzliche Regelungen und Vorgaben, zu deren Umsetzung und Einhaltung der Betreiber eines Forums verpflichtet ist!
Ich hatte weit über ein Jahr lang mehrfach auf diverse Unterlassungen des Betreibers hier in diesem Forum hingewiesen und auch mehrfach meine Hilfe angeboten. Weder habe ich von dem Admin und offensichtlich auch Betreiber des Forums eine Antwort erhalten, noch hat er die vielen Dinge abgestellt, derer es dringend bedarf! Selbst die halbherzige Umsetzung der seit 2016 in Kraft getretenen DSGVO interessiert den Betreiber des Forums bis heute nicht: Das Forum liegt nach wie vor auf keinem verschlüsselten Server und weder wurden User nach schriftlicher Aufforderung an den Admin noch andere (durch kein erneutes Anmelden hier Forum) hier gelöscht! Ich konnte mich heute problemlos erneut im Forum anmelden, obwohl ich den Admin schriftlich dazu aufgefordert hatte, meinen Account hier im Forum zu löschen! Aber ich vermute mal, da wird wie die ganzen Male zuvor nie etwas beim Admin angekommen sein, vermutlich war das Wetter für den Postboten zu schlecht... das ist einfach nur ein Witz! Übrigens bin ich nicht der einzige, dessen Account nicht vom Admin gelöscht wurde...
Das ganze Treiben des Betreibers hier im Forum hat schlicht und einfach mit komplettem Desinteresse, Lustlosigkeit und vermutlich auch mit einer großen Portion Unkenntnis der Materie zu tun! :wand:

Leider hat Thomas ja nun im Vorfeld schon (wieder) viel zu viele Wellen geschlagen, statt einfach mal den Samstag in Guben abzuwarten und dort alles in Ruhe zu besprechen... :roll:
Und bevor jetzt wieder solche idiotischen Unterstellungen auf den Tisch kommen: NEIN!!!, ich WILL dieses Forum keinesfalls mir unter den Nagel reißen und NEIN, ich habe auch kein anderes Interesse daran! Aber ich hatte Thomas meine Hilfe für den Anfang angeboten, allerdings sollte dieses Mal nicht wieder so ein Chaos wie beim letzten Mal auftreten. Ich werde daher am Samstag gern eine Lösung anbieten und möglicherweise anfangs auch unterstützend zur Seite stehen, sollte dies wirklich gewünscht werden.

Eines sollte aber auch jedem User klar sein: Das Betreiben und die Nutzung eines Forums ist KEINE Demokratie! :no:
tokaalex
Schaffner
Schaffner
 
Beiträge: 136
Registriert: Mittwoch 15. März 2017, 06:44

Re: Wie geht es mit dem Forum weiter???

Beitragvon Zilli » Dienstag 23. Oktober 2018, 18:22

Hallo,
ich zähle zu denen, die sich hier anmelden können, obwohl damals in der Mail versprochen wurde, dass alle User gelöscht werden, die bis zu einem Punkt X sich nicht wieder anmelden bzw. nicht auf diese Mail antworten (!) - ich habe bis vor kurzem gedacht, dass mein Account gelöscht ist.
Das ist eine grobe Unterlassung der DSGVO, das hat NULL mit "draufhauen" auf den Forumbetreiber zu tun, dessen Pflicht es ist diese Richtlinien umzusetzen, wie auch ein verschlüsselter Zugang.
Wenn er das nicht kann und nicht will, soll er gefälligst Platz machen für andere. Von mir wird es die Woche noch eine Mail mit Aufforderung zur Löschung geben, sollte ich mich dann immer noch anmelden können, gibt es eine Anzeige - anders begreift derjenige es leider nicht. :23:

Was nun ein neues Forum angeht, schaue ich mir gerne an, was entsteht. Allerdings sollte dort grundsätzlich jede Diskussion über Politik und solch Gedöns unterbunden werden. Ein reines Modellbahnforum, in dem es um Austausch um Anlagen- und Basteltips, -tricks geht, das wäre schon nicht schlecht.
Gruß Uwe
Roco z21, Roco-WLAN-Maus, Rocrail
Zilli
Globaler Moderator
Globaler Moderator
 
Beiträge: 52
Registriert: Dienstag 19. September 2017, 19:51

Re: Wie geht es mit dem Forum weiter???

Beitragvon amazist » Dienstag 23. Oktober 2018, 21:08

Warum keine Politik?
Gerade politisches Desinteresse ist es doch was diesem, unserem Land im Moment massiven Schaden zufügt.
Die Mentalität "Mir doch egal, bringt sowieso nichts, warum soll ich wählen gehen..."
Genau das will man doch. Denn so ein Volk lässt sich beeinflussen und im Endeffekt leicht dahin lenken wohin man es haben will.
Hauptsache Ihr habt Spaß und konsumiert grenzenlos ohne nachzudenken - sollte der Werbespruch eines großen Händlers eigentlich lauten....

Freilich wäre eine aktuellere Software schön, aber das muss ja auch bezahlt werden. Datenschutz hin oder her - wer Schindluder mit den Daten treiben will hätte es sicher längst getan. Im Endeffekt muss jeder selbst wissen, was er von sich preisgibt.
Wer anonym leben will sollte sich weder in einem Forum anmelden, noch ins Telefonbuch eintragen lassen.
Ich stimme jedenfalls nicht mit ab, da ich mich unter den vorhandenen Auswahlmöglichkeiten nicht entscheiden kann.
Vielleicht so: Ich wäre bei einem Neuanfang dabei.

pS. Bei mir war es umgekehrt. Ich konnte mich eine gewisse Zeit gar nicht anmelden, nach einigen Versuchen einen Moderator zu erreichen klappt das wieder.
Rot ist blau und plus ist minus und wenn ich mal nicht weiter kann,
schließ ich plus an minus oder Wechselspannung an.
Benutzeravatar
amazist
Heizer
Heizer
 
Beiträge: 333
Registriert: Samstag 13. April 2013, 15:42
Wohnort: Im Thüringer Holzland (Holznischel - mit'm Kopp durch de Wand)

Re: Wie geht es mit dem Forum weiter???

Beitragvon WLE-FREAK » Dienstag 23. Oktober 2018, 21:57

Ich würde mich freuen wenn, das Forum erhalten bleibt.
Wenn es ein neues Forum wird soll mir das auch Recht sein, solange es sowohl einfach zu bedienen und auch mit einfacher Technik erreichbar ist.
Ich gebe mein Geld lieber für n'e schöne Lok aus als für Computer.

Liebe Grüße
WLE Freak

P.S. ich Besuch die Seite immer von einem sehr billigem Handy aus!
WLE-FREAK
 
Beiträge: 1
Registriert: Mittwoch 7. Februar 2018, 21:01
Wohnort: Westliches Münsterland an der WLE Nordbahn

Re: Wie geht es mit dem Forum weiter???

Beitragvon Zilli » Mittwoch 24. Oktober 2018, 04:28

@amazist
Du meinst wenn Du hier deine politischen Ansichten vertrittst interessiert das irgendeinen der Politiker?
Träum weiter, dafür gibt es andere Plattformen, aber kein Modellbahnforum.
Gruß Uwe
Roco z21, Roco-WLAN-Maus, Rocrail
Zilli
Globaler Moderator
Globaler Moderator
 
Beiträge: 52
Registriert: Dienstag 19. September 2017, 19:51

Re: Wie geht es mit dem Forum weiter???

Beitragvon Condor123 » Mittwoch 24. Oktober 2018, 11:00

Dem stimme ich zu:

Politik kann man auch anderswo machen- dazu brauchts kein Modellbahnforum.

Ansonsten:

Wenn neu und dann tatkräftige Hilfe gebraucht wird bin ich dabei. Hab sowas schon mal gemacht und finde bestimmt schnell wieder rein.
Finanziell siehts bei mir eher wie bei den meisten Rentnern aus, aber Zeit kann ich investieren.
Condor123
Schaffner
Schaffner
 
Beiträge: 53
Registriert: Samstag 18. Mai 2013, 15:36

Re: Wie geht es mit dem Forum weiter???

Beitragvon WvR » Mittwoch 24. Oktober 2018, 11:13

Man könnte ja auch über ein Bezahlforum nachdenken. Obwohl ich nicht weiß, wie das dann steuertechnisch aussieht. Aber eine jährliche Pauschalgebühr von 10-15 € kann wohl jeder aufbringen. Dafür wird man ja hier nicht mit Werbung vollgeballert.

Wolfgang
WvR
Lehrling
Lehrling
 
Beiträge: 33
Registriert: Dienstag 3. November 2009, 09:36
Wohnort: Wuppertal

Re: Wie geht es mit dem Forum weiter???

Beitragvon Leichter Pacific » Mittwoch 24. Oktober 2018, 14:11

Man könnte auch Spendenaktionen machen , Vorbild im dunkel Blauen . Funzt doch da auch . Und Dinge für so etwas hat doch sicher jeder irgendwo :700: .
Und dann auf ein seperates Konto als Unterstützung , nur so ein Gedanke .
Gruß aus der Schorfheide - Frank
Benutzeravatar
Leichter Pacific
Oberlokomotivführer
Oberlokomotivführer
 
Beiträge: 1110
Registriert: Donnerstag 3. Januar 2013, 20:20
Wohnort: schorfheide

Re: Wie geht es mit dem Forum weiter???

Beitragvon Toni » Mittwoch 24. Oktober 2018, 15:23

Warum denn unbedingt keine Werbung?
Muss ja nicht so sein, dass man davon erschlagen wird, aber z.B. mit Werbebannern für einige wenige Sponsoren, mit denen könnte man doch durchaus leben oder?
Beispiel...

Vorschlag Sponsoren .jpg


Wenn man bedenkt, was so ein Forum etwa im Jahr kostet, dann sollte dies doch mit einigen wenigen Sponsoren, die sich die Last teilen, zu machen sein.
Sooo viel macht es dann für den einzelnen ja nicht aus und seine Werbung kann er günstiger kaum platzieren...

Ebenso wäre die Option "Forumskalender" anzusehen, wie es z.B. im DDR Modellbauforum schon geraume Zeit gehandhabt wird.
Der geht immer gut weg und damit wird z.T. auch das Forum finanziert.

Für die Bildauswahl wird dort jedes Jahr Blidermaterial von den Mitgliedern zur Wahl gestellt und wenn die Abstimmung erfolgt ist, dann gehen die in den Kalender.

Wichtig ist doch eigentlich nur, dass es ein Forum sein wird, was sicher ist, sauber und zügig läuft und man die Leute, die sich die Zeit nehmen wollen und Ahnung haben, sich damit zu beschäfigen und das Forum zu betreiben, dass man die auch genau das tun lässt, dass es so wird, wie gewünscht und dass so ein "Crash" nicht wieder stattfindet.

Na warten wir mal den Samstag ab und was bei den Gesprächen der "Probanden" dafür in Guben so rauskommen wird...

P.S.
Im übrigen würde ich das genau so sehen...
Condor123 hat geschrieben:Dem stimme ich zu:
Politik kann man auch anderswo machen- dazu brauchts kein Modellbahnforum.


Denn gerade das habe ich an diesem Forum so geschätzt, dass es eben nicht so viele "Palaverthemen" in diese Richtung gibt/gab, wie es "anderen Ortes" eben doch recht reichlich gibt.
Dort hat mich das schon immer gestört, weil ich das in einem Modellbahn/Modellbauforum eigentlich nicht lesen möchte (dafür gibts andere Medien, die einem damit auf den Geist gehen können :05: ) und außerdem frisst dieser "Kram" unnütz Serverplatz... :05:
Es ging hier eben etwas "ruhiger" zu (auch wenn da schon mal Tage lang nix neues zu lesen war) und man besann sich auf des "Wesentliche", nämlich die Moba/den Modellbau und alles, was mit diesem Hobby in Zusammenhang steht.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
NeTTe Grüße vom Toni
Bild

Jeder, der kann, der darf (und sollte) mitmachen...! Denkt mal drüber nach.
>Drück mich<
Benutzeravatar
Toni
Oberlokomotivführer
Oberlokomotivführer
 
Beiträge: 1767
Registriert: Samstag 6. Juni 2009, 11:49
Wohnort: HOT

Re: Wie geht es mit dem Forum weiter???

Beitragvon flizi » Mittwoch 24. Oktober 2018, 16:22

Da ich leider nicht in Guben dabei sein kann, möchte ich hier auch einen Gedanken zum neuen Forum und dessen Finanzierung darlegen.
Ich würde es sehr begrüßen wenn das neue Forum einen aufgeräumten Boardmarkt bekäme, ähnl. wie es mal im TT-Board war. Diesen Markt vermisse nicht nur ich schmerzlich. Wenn man diesen hier anbietet werden hier die Besucherzahlen auch deutlichst steigen. Wer den Markt nutzen möchte muss dann eine Jahresgbühr X bezahlen. Sofernd das steuerlich vereinbar ist sehe ich das als prima Alternative.
Gruß Marcel
flizi
Lehrling
Lehrling
 
Beiträge: 32
Registriert: Dienstag 14. Mai 2013, 09:35

Re: Wie geht es mit dem Forum weiter???

Beitragvon V100-DR-Fan » Mittwoch 24. Oktober 2018, 16:58

Hallo. ich bin gern auch für einen Markt , gern auch gegen Zahlung von so 10-15 Eus im Jahr.
Natürlich sollte das dann auch schneller gehen und die Fotos nicht wieder verschwinden.
Na mal sehen..
Mario
Einen schönen Tag allen TT-Freunden!
V100-DR-Fan
Schaffner
Schaffner
 
Beiträge: 83
Registriert: Samstag 6. Juni 2009, 18:35
Wohnort: Sachsen auf dem Berg

Re: Wie geht es mit dem Forum weiter???

Beitragvon Kohlenkulli » Mittwoch 24. Oktober 2018, 18:42

Hallo,


jeden einzelnen Wunsch nun auflisten oder gar erfüllen zu wollen ist zur Zeit glaube ich zweitrangig, die Hauptsache ist doch, das es weiter geht, egal ob altes oder neues Forum,
eins muss meiner Meinung wirklich gesichert sein, das gerade so etwas wie mit den Bildern nicht mehr passieren kann, dann für ein Modellbauforum ist so etwas einfach nur tödlich, denn alle Themen leben von den Bildern.
Bei der Finanzierung sollte, wie bisher, keiner alleine dafür gerade stehen, egal aus welchen Gründen, Spendenauktionen und auch einzelne Spenden sollten es doch ermöglichen, so ein Forum zu bezahlen, auch wenn es wieder ein Mehraufwand für die Betreiber bedeutet, natürlich ist dabei ein gewisses Vertrauen von Nöten.
Ich, von meiner Seite aus, werde mich wieder mit möglichst vielen Beiträgen und natürlich auch mit Spenden daran gerne beteiligen, egal ob alt oder neu,
für mich ist nur wichtig, da es weiter geht, und das bitte über einen langen Zeitraum, nicht das wir wieder vor einen "Scherbenhaufen" stehen.

An der Abstimmung nehme ich jetzt nicht teil, weil sich erst einmal einige Leute in Ruhe zusammen setzten müssen, um hier eine hoffentlich gute Lösung im Sinne des Forum zu finden.

Gruß Ralf
Servus aus der Oberpfalz , Ralf
Benutzeravatar
Kohlenkulli
Oberlokomotivführer
Oberlokomotivführer
 
Beiträge: 1093
Registriert: Sonntag 7. Juni 2009, 17:34
Wohnort: Neustadt

Re: Wie geht es mit dem Forum weiter???

Beitragvon TT-marc » Mittwoch 24. Oktober 2018, 19:22

:post:
Alle Lebewesen,außer den Menschen ,wissen,dass der Hauptzweck des Lebens darin besteht, es zu genießen. Samuel Butler
http://tt-modul-guben.jimdo.com/
Benutzeravatar
TT-marc
Globaler Moderator
Globaler Moderator
 
Beiträge: 2152
Registriert: Sonntag 7. Juni 2009, 12:40
Wohnort: Guben

Re: Wie geht es mit dem Forum weiter???

Beitragvon Thomas Klug » Donnerstag 25. Oktober 2018, 14:09

Ein paar Gedanken von mir wie das Forum in der Zukunft aussehen könnte...
(...dabei ist es erstmal unerheblich ob es ein neues Forum oder mit dem bisherigen Forum, wie auch immer, weitergehen wird...)
Als erstes soll es ein auf unser gemeinsames Hobby bezogenes Forum sein und auch bleiben, das heißt für mich; keine politischen, auf Fußball bezogene, Musikrichtungen oder andere MoBa-Fremde bezogenen Diskussionen im Forum, welche Anlass für Streit, endlose Diskussionen oder hitzige Debatten geben könnten. Weiterhin soll dieses Forum ein Treffpunkt zum Gedankenaustausch, Hilfe, Tipps und Tricks beim MoBa Bau sein und auch die Vorbilder beleuchten und Fragen dazu beantworten, getreu dem Motto Jeder hilft Jedem. Jeder, egal ob Spielbahner, Anfänger, Fortgeschrittener und auch Profi, soll seine Werke und Ideen zeigen und präsentieren und Fragen stellen. Genau so sollen alle Ideen, Werke und Fragen mit Respekt und Anstand behandelt werden unabhängig der Qualität des Erstellers, denn Jeder hat mal angefangen und Jeder ist an seinen Aufgaben, Werken etc. gewachsen und hat sich weiterentwickelt. Im Vordergrund stehen freundschaftlicher und kameradschaftlicher Umgang miteinander sowie der Respekt für die "Arbeit" des Anderen. Der "Schwächste" sollte das Maß aller Dinge sein.
Eliten und elitäres Denken sind mit ein Greuel, wir haben alle ein gemeinsames Hobby und das soll uns Ablenkung vom Alltag, Spaß, Freude und Kurzweil bescheren. Wir betreiben auch keine Wissenschaft oder sind Anhänger einer MoBa Religion und der Alltag ist für Viele anstrengend genug.
Inwieweit ein Marktplatz eingerichtet wird ist dabei erstmal zweitrangig, da die bisherigen Möglichkeiten eigentlich ausreichend waren und wenn jeder Einsteller seine Verkaufs-, Such-, oder Tauschanzeigen selbst verwaltet und bereinigt, ist auch eine gewisse Übersichtlichkeit gegeben.
Werbung sollte weiterhin vermieden werden, vor allem MoBa Fremde, hierfür gibt es bestimmt auch die Möglichkeit, dass sich Hersteller, Vereine, etc. wie bisher möglich, präsentieren können.
Was die Finanzierung betrifft, sind da verschiedene Möglichkeiten, welche ausgiebig diskutiert werden können, so dass es nicht an einem Einzelnen hängen bleiben muss.
Von den bisherigen Beiträgen sind einige Vorschläge die sicherlich Eingang finden können, aber auch Vorschläge, welche nicht weiter verfolgt werden. Das ist auch alles eine Frage der Machbarkeit, des Aufwandes und rechtlichen Aspekte, schließlich sind wir hier in einem "Hobbyraum" und nicht "Sklaven" unseres gemeinsamen Hobbys und wir leben auch nicht im Internet oder Forum. Der Eine oder Andere hat auch noch ein Berufsleben, Privatleben, Familie, Ehrenamt, Haustiere etc. welche sicherlich auch eine gewisse Zeit des realen Lebens in Anspruch nehmen.
Und nun noch ein Wort zum Abschluss, das TT-Modellbahnforum ist und wird keine "Konkurrenz" zu anderen Foren, es soll Alternative sein.
In diesem Sinne, packen wir es an und krempeln wir unsere Ärmel hoch und finden wir für uns Alle den besten Weg unser Forum zu erhalten bzw. neu aufzubauen.
_____________________________
mfg Thomas
Glück Auf ausm Arzgebirch
Meine Seite
Benutzeravatar
Thomas Klug
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2176
Registriert: Donnerstag 6. Mai 2010, 15:03
Wohnort: 08294 Lößnitz im Erzgebirge

Re: Wie geht es mit dem Forum weiter???

Beitragvon Zilli » Donnerstag 25. Oktober 2018, 16:24

Hallo,
ich möchte im Zusammenhang mit der neuen Forumssoftware einen Link hier veröffentlichen. Dabei handelt sich lediglich um den Test der Forumssoftware um absolut NICHTS anderes. Wer ein Problem mit dem darin enthaltenen Namen, im Impressum hat (wie einige bisherige Admins hier), dem sei gesagt, dass es sich hier um den Domaininhaber der Webseite handelt und da diese online ist, diese Angaben darin nun mal Pflicht sind! Es handelt sich dabei NICHT um den künftigen Forumsbetreiber. Diese Seiten werden mit Veröffentlichung dieses oder eines neuen Forums wieder gelöscht. Wem das nicht passt, dann lasst einfach den Link links liegen und beachtet ihn nicht.
Für alle die daran interessiert sind, schaut es euch an und macht eure Bemerkungen dazu, es sind mit Sicherheit noch ein paar Dinge die geändert werden sollen/können?

neue Forumsoftware - zum testen von Aussehen und Design (so weit mir bekannt , ist das Design personalisierbar in gewissem Rahmen.
Gruß Uwe
Roco z21, Roco-WLAN-Maus, Rocrail
Zilli
Globaler Moderator
Globaler Moderator
 
Beiträge: 52
Registriert: Dienstag 19. September 2017, 19:51

Re: Wie geht es mit dem Forum weiter???

Beitragvon Thomas Klug » Donnerstag 25. Oktober 2018, 16:30

Hallo Zilli,
:danke: fürs bereitstellen.
Einfach, Übersichtlich und ohne viel Schnick-Schnack. :gut:
Das Impressum ist im Moment, da noch nicht online, erstmal Nebensache und wird aktualisiert wenn es auf den jeweiligen Admin registriert ist.
Unterforen wie Flohmarkt oder Marktplatz, sowie für Hersteller können ja je nach Bedarf noch ergänzt werden.
_____________________________
mfg Thomas
Glück Auf ausm Arzgebirch
Meine Seite
Benutzeravatar
Thomas Klug
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2176
Registriert: Donnerstag 6. Mai 2010, 15:03
Wohnort: 08294 Lößnitz im Erzgebirge

Re: Wie geht es mit dem Forum weiter???

Beitragvon Condor123 » Donnerstag 25. Oktober 2018, 18:35

Sieht sehr gut aus.

Vielleicht noch eine Art Albumbereich zum Einstellen von Anlagenfotos.

...und bitte keine Blogs!
Condor123
Schaffner
Schaffner
 
Beiträge: 53
Registriert: Samstag 18. Mai 2013, 15:36

Nächste

Zurück zu Hinweise

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder