User Menü

Wer ist online?

Insgesamt sind 0 Besucher online: 0 registrierte und 0 unsichtbare
Der Besucherrekord liegt bei 94 Besuchern, die am Dienstag 22. Oktober 2013, 21:18 zeitgleich online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten

Statistik

32 Beiträge


Neuestes öffentliches Bilde

  • Bild Titel: R.I.S. V60 beim abbunkern in Michelau (KBS 840)
    Autor: mirsch
    Verfasst am: Montag 26. März 2018, 21:55
    Betrachtet: 126
    Bewertung: Nicht bewertet

Geburtstage

Heute hat kein Mitglied Geburtstag Geburtstage in den nächsten 3 Tagen: Landshut-TT (62)

Kalender

<< November 2018 >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30

Fest u. Feiertage Kalender-Ereignisse
01.11. - Allerheiligen
21.11. - Buß- und Bettag
25.11. - Totensonntag

Anstehende Termine:

Friedländer Bezirksbahn in TTe

Hier könnt ihr eure Modellbahn-Projekte vorstellen und diskutieren

Friedländer Bezirksbahn in TTe

Beitragvon Murten » Montag 3. März 2014, 14:35

Hallo,

nach längerer Zeit als stummer Mitleser, möchte ich euch kurz meine TTe-Modulanlage "Friedländer Bezirksbahn" vorstellen. Alles begann vor gut 4 Jahren mit den ersten tschechischen Messingbausätzen in TTe. Mittlerweile haben mein Vater, meine Freundin und ich über 23 Module gebaut und Weitere sind im Entstehen. Aufgrund des exotischen Anlagenthemas entstanden bereits viele Fahrzeuge im Selbstbau und es ist noch kein Ende in Sicht. Viele Informationen zum Vorbild und die aktuellsten Bauprojekte könnt ihr euch unter http://www.frbb.jimdo.com anschauen. Ich fang mal mit ein paar Fotos an, bei Interesse kann ich gerne noch weitere Fotos einstellen ;)

Bild

M21.004 Ätzbausatz von Michal Hübl

Bild

Lxd 2 der PKP Gehäuse von Shapeways

Bild

IV K von Veit Modellbau am Abzweig Neißebrücke

Bild

U37.009 mit typischen Personenzug (alles Bausätze DK-Model)

Bild

HF 130C (Martin Reiche) rangiert im Steinbruch Hermsdorf

Viele Grüße Martin
Zuletzt geändert von Murten am Mittwoch 5. März 2014, 15:19, insgesamt 1-mal geändert.
Murten
Schaffner
Schaffner
 
Beiträge: 124
Registriert: Montag 27. Mai 2013, 13:41
Wohnort: Görlitz

Re: Friedländer Bezirksbahn in TTe

Beitragvon Leichter Pacific » Montag 3. März 2014, 15:28

Hallo Martin ,
schöne Impresionen von Eurer Anlage .
Gruß aus der Schorfheide - Frank
Gruß aus der Schorfheide - Frank
Benutzeravatar
Leichter Pacific
Oberlokomotivführer
Oberlokomotivführer
 
Beiträge: 1110
Registriert: Donnerstag 3. Januar 2013, 20:20
Wohnort: schorfheide

Re: Friedländer Bezirksbahn in TTe

Beitragvon MicMatti » Montag 3. März 2014, 16:19

Hallo Martin,

herzlich willkommen als aktiver Teilnehmer!

Natürlich wollen wir mehr Bilder sehen! Ein wenig sind wir ja nun auch mit dem Schmalspurvirus in TTe infiziert worden (Lyd1 + Eimerkettenbagger in TTe).

MfG
Matthias
MicMatti
Lokomotivführer
Lokomotivführer
 
Beiträge: 982
Registriert: Donnerstag 19. Januar 2012, 00:03

Re: Friedländer Bezirksbahn in TTe

Beitragvon TT-Krümelchen » Montag 3. März 2014, 16:43

Hallo Martin,
und erstmal Herzlich Willkommen im Forum :!: :!: :!:

Deine Modulen sehen sehr schick aus, vorallem besitzen diese sehr viele versteckte Details !
Ich hab mich mal auf deiner Website umgeschaut, wirklich sehr interessant was du alles so gebaut/umgebaut hast.
Ich schließe mich MicMatti an, wir brauchen auf jeden Fall mehr Bilder von deinen tollen Modulen.

Lg TT-Krümelchen
Freie Fahrt für die moderne Bahn !
Benutzeravatar
TT-Krümelchen
Heizer
Heizer
 
Beiträge: 269
Registriert: Mittwoch 18. April 2012, 12:03
Wohnort: Am Fuße des Erzgebirges

Re: Friedländer Bezirksbahn in TTe

Beitragvon TT-Krümel » Montag 3. März 2014, 18:43

Hy Martin ,
ich schließ mich meinem Sohn an. Sehr schöne Anlagenteile und Fahrzeuge!!

Gruß Ralf
Bunte Bahn macht mehr spaß
Benutzeravatar
TT-Krümel
Schaffner
Schaffner
 
Beiträge: 106
Registriert: Sonntag 15. November 2009, 17:44
Wohnort: Westsachsen

Re: Friedländer Bezirksbahn in TTe

Beitragvon Murten » Dienstag 4. März 2014, 12:12

Hallo,

@ Frank, Matthias, TT-Krümelchen und TT-Krümel

Vielen Dank für den herzlichen Empfang und schön das euch die Module/Selbstbauten gefallen. Wie versprochen nun ein paar weitere Bilder mit Erläuterungen.

Einfahrt Bahnhof Kunnersdorf. Der Bahnhof wurde originalgetreu nachgebaut, Die zusehenden Obstbäume stammen von einem Modellbauer aus dem Erzgebirge.

Bild

Natürlich haben wir auch hier versucht auf die Details zu achten. So fand eine Fassrampe (Schmierstoffe) von Kotol ihren Platz auf dem Modul. Eigentlich für HO gedacht passt die Rampe auch gut zu TT.

Bild

Der Güterschuppen von Kunnersdorf entstand aus einem Lasercut-Bausatz von KB-Model aus Tschechien. Er wurde von mir noch kräftig mit Pulverfarben gealtert.

Bild

Das originalgetreue Bahnhofsgebäude hat meiner Vater im Selbstbau aus Papier, Lasercut-Fenstern und Auhagendachplatten erstellt.

Bild

U37.009 verlässt mit ihrem Personenzug Kunnersdorf.

Bild

Feierlichkeiten zur Einweihung des 20. Moduls (Bahnhof Kunnersdorf)

Bild

Viele Grüße Martin
Murten
Schaffner
Schaffner
 
Beiträge: 124
Registriert: Montag 27. Mai 2013, 13:41
Wohnort: Görlitz

Re: Friedländer Bezirksbahn in TTe

Beitragvon MicMatti » Dienstag 4. März 2014, 16:20

Hallo Murten,

sehr schöne Bilder.

Kannst Du mir mal bitte Einzelheiten (bzw. Link) zur verwendeten Modulnorm für TTe geben?

MfG
Matthias
MicMatti
Lokomotivführer
Lokomotivführer
 
Beiträge: 982
Registriert: Donnerstag 19. Januar 2012, 00:03

Re: Friedländer Bezirksbahn in TTe

Beitragvon kleine_Jasmin » Dienstag 4. März 2014, 20:36

Hi,

sehr schöne Bilder. Bitte noch weitere davon zeigen die bisherigen Szenen sind genial schön.

Lg Jasmin
der Modellbahn Virus hat mich im Griff
kleine_Jasmin
Schaffner
Schaffner
 
Beiträge: 123
Registriert: Freitag 4. Mai 2012, 16:29
Wohnort: 39418 - Staßfurt

Re: Friedländer Bezirksbahn in TTe

Beitragvon shorti » Dienstag 4. März 2014, 22:31

Hallo Murten,

schön das du den Weg in das Forum gefunden hast. :gut:

Eure Anlage ist echt super, viele Details, dezente Alterung an jeder Ecke und erst die Vegetation!
Wahnsinn! :ling:

Gerne mehr Bilder.

Gruß Kristian
shorti
Heizer
Heizer
 
Beiträge: 327
Registriert: Dienstag 14. Juli 2009, 21:17
Wohnort: Endstation RE18

Re: Friedländer Bezirksbahn in TTe

Beitragvon Murten » Mittwoch 5. März 2014, 15:18

Hallo,

@ Matthias Ich frag mal meinen Vater, er hatte glaube ich mal einen Zeichnung mit der Norm gemacht. Prinzipiell sind die Module 30 cm breit, bei frei wählbarer Länge ;)

@ Jasmin Schön, dass es gefällt. Neue Bilder kommen gleich :)

@ Kristian Vielen Dank auch für dein Lob :danke:

Sooo..weiter gehts mit den aktuellsten Modulen, welche die Ortsdurchfahrt Hermsdorf als Motiv haben.

T48.001 (Eigenbau) passiert den Spielplatz. Dieser wurde von meiner Freundin an einem Abend aus Draht zusammengebrutzelt und lackiert.

Bild

Der Kühllaster (Bausatz Stepnicka) bringt Nachschub für die Dorfgaststätte.

Bild

Das liebe Federvieh für den Speisennachschub :)

Bild

Gemütlichkeit im Biergarten. Die Tische und Stühle sind Ätzbausätze von PTL-Bahn

Bild

Andrang am mobilen Konsum (Bausatz Stepnicka)

Bild

Überblicksbild

Bild

Viele Grüße Martin
Murten
Schaffner
Schaffner
 
Beiträge: 124
Registriert: Montag 27. Mai 2013, 13:41
Wohnort: Görlitz

Re: Friedländer Bezirksbahn in TTe

Beitragvon Murten » Freitag 7. März 2014, 08:26

Hallo,

wie gewünscht gibt es noch eine Skizze der Modulnorm mit allen wichtigen Abmessungen.

Bild

Viele Grüße Martin
Murten
Schaffner
Schaffner
 
Beiträge: 124
Registriert: Montag 27. Mai 2013, 13:41
Wohnort: Görlitz

Re: Friedländer Bezirksbahn in TTe

Beitragvon MicMatti » Freitag 7. März 2014, 11:17

Hallo Murten,

Dankeschön, mir schwebt da schon etwas vor...

MfG
Matthias
MicMatti
Lokomotivführer
Lokomotivführer
 
Beiträge: 982
Registriert: Donnerstag 19. Januar 2012, 00:03

Re: Friedländer Bezirksbahn in TTe

Beitragvon Toni » Freitag 7. März 2014, 13:13

Murten hat geschrieben:Hallo,

@ Matthias Ich frag mal meinen Vater, er hatte glaube ich mal einen Zeichnung mit der Norm gemacht. Prinzipiell sind die Module 30 cm breit, bei frei wählbarer Länge ;)

Ja, unbedingt.
Ich hab da auch Interesse daran, kann ich doch dann auch mal was zum "anknüppern" zu den div. Treffen der "älteren deutschen Landesteile" :05: beitragen und wenn Roland auch noch dabei ist, dann wird das schon was ganz was großes werden...
So ein oder zwei solcher kleinen Module wollte ich mir nämlich auch zusammenbauen, um wenigstens die noch immer fehlende große Anlage damit etwas zu kompensieren und die Fahrzeuge mal in passender Umgebung bewegen zu können.
Den Anfang wird aber vorerst mal zum testen so ein kleines ShoeBox Layout machen, damit meine Ns2, wenn sie dann mal richtig fährt(leider läuft sie doch nicht sooo prickelnd, wie es den Anschein hatte/machte :11: ), schon mal was als Auslauf hat.
Da hab ich erst mal auch genug zu tun mit... muss ja nicht gleich übertrieben werden und hernach verzettelt man sich...:05:
NeTTe Grüße vom Toni
Bild

Jeder, der kann, der darf (und sollte) mitmachen...! Denkt mal drüber nach.
>Drück mich<
Benutzeravatar
Toni
Oberlokomotivführer
Oberlokomotivführer
 
Beiträge: 1767
Registriert: Samstag 6. Juni 2009, 11:49
Wohnort: HOT

Re: Friedländer Bezirksbahn in TTe

Beitragvon Murten » Dienstag 11. März 2014, 11:53

Hallo,

weiter gehts mit dem momentan im Bau befindlichen Modul. Das Modul ist 40 cm lang und bildet den Anschluss zum Dammabschnitt Kunnersdorf. Dargestellt ist ein kleiner See (2/3 der Fläche liegen imaginär außerhalb des Moduls). An diesem werden noch einige Campingfreunde ihren Platz finden. Hinter dem See auf der anderen Seite des Bahndamms liegt eine Blumenwiese nebst Bienenhäuschen. Letzteres stammt von Noch und wurde nach dem Zusammenbau noch etwas gealtert. Die Blumenwiese stammt in Teilen von Cerha (CZ), die Bienen müssen ja auch was zu tun haben :wink: Der Seeuntergrund besteht aus Parabraunerde von Minitec und diverser Flockage. Der Steg entstand im Selbstbau aus Furnier und Schienenprofilen, welche mit Echtrost versehen wurden. Der umgestürzte Baum ist eine Wurzel aus der Zoohandlung, diese wurde farblich von meiner Freundin überarbeitet. Die Idee mit dem umgestürzten Baum stammt aus einer MIBA. Das Boot stammt von Artitec und ist eigentlich für N gedacht. Es ist gedanklich wie das Schilf (alte Pinselhaare) von Olaf "geklaut" :48:
Als Nächstes muss noch das Wasser eingefüllt, das Boot auf Alt getrimmt und die Zelte gebastelt werden. Auch ein paar Büsche werden wohl noch ihren Weg an den Bahndamm finden.

Viele Grüße Martin

Bild

Bild

Bild
Murten
Schaffner
Schaffner
 
Beiträge: 124
Registriert: Montag 27. Mai 2013, 13:41
Wohnort: Görlitz

Re: Friedländer Bezirksbahn in TTe

Beitragvon Thomas Klug » Dienstag 11. März 2014, 12:02

Hallo Martin...
so geht das aber nicht weiter... :48:
Du kannst uns doch nicht immer nur Bilder vom Original, welche Du auf Deinen Wanderungen machst, hier einstellen... :wink:

Sehr schöne Bilder, :gut: vor allem aber der alte knorrige und vertrocknete Baum, hast Du wieder schön hinbekommen.
_____________________________
mfg Thomas
Glück Auf ausm Arzgebirch
Meine Seite
Benutzeravatar
Thomas Klug
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2176
Registriert: Donnerstag 6. Mai 2010, 15:03
Wohnort: 08294 Lößnitz im Erzgebirge

Re: Friedländer Bezirksbahn in TTe

Beitragvon Toni » Dienstag 11. März 2014, 13:35

Das hab ich ihm auch schon gesagt, hat nur keinen Zweck :lol1:
NeTTe Grüße vom Toni
Bild

Jeder, der kann, der darf (und sollte) mitmachen...! Denkt mal drüber nach.
>Drück mich<
Benutzeravatar
Toni
Oberlokomotivführer
Oberlokomotivführer
 
Beiträge: 1767
Registriert: Samstag 6. Juni 2009, 11:49
Wohnort: HOT

Re: Friedländer Bezirksbahn in TTe

Beitragvon Murten » Dienstag 11. März 2014, 19:20

Hallo Thomas und Toni,

ok ich gelobe Besserung :D Ich werde beim nächsten Mal wieder selber basteln und nicht nur die Natur fotografieren :lol1: Aber schön das es euch gefällt :05:

Viele Grüße Martin
Murten
Schaffner
Schaffner
 
Beiträge: 124
Registriert: Montag 27. Mai 2013, 13:41
Wohnort: Görlitz

Re: Friedländer Bezirksbahn in TTe

Beitragvon TT-marc » Mittwoch 12. März 2014, 17:41

Hallo murten ,
man kann nur wieder hochachtungsvoll den Hut ziehen.. und weiter so
Gruss André
Alle Lebewesen,außer den Menschen ,wissen,dass der Hauptzweck des Lebens darin besteht, es zu genießen. Samuel Butler
http://tt-modul-guben.jimdo.com/
Benutzeravatar
TT-marc
Globaler Moderator
Globaler Moderator
 
Beiträge: 2152
Registriert: Sonntag 7. Juni 2009, 12:40
Wohnort: Guben

Re: Friedländer Bezirksbahn in TTe

Beitragvon Murten » Dienstag 25. März 2014, 18:18

Hallo,

da es momentan beim Modellbau aufgrund begrenzter Zeit kaum voran geht, habe ich heute zu mindestens die Zeit für ein paar Makroaufnahmen der Veit IV K gefunden. Selbst im Makro sieht die Lok einfach nur genial aus :D

Viele Grüße Martin

Bild

Bild

Bild

Bild
Murten
Schaffner
Schaffner
 
Beiträge: 124
Registriert: Montag 27. Mai 2013, 13:41
Wohnort: Görlitz

Re: Friedländer Bezirksbahn in TTe

Beitragvon Murten » Donnerstag 27. März 2014, 18:17

Hallo,

danke der tatkräftigen Hilfe eines Modellbaukollegen ist der Teich mittlerweile mit Wasser gefüllt. Er hat dafür ein Zweikomponentengemisch genutzt welches sich während des Aushärtens nicht erwärmt. Wir haben eine alte Bank, einen Autoreifen, ein (Lasercut-)Fenster und Fische (die berühmten nordböhmischen Kümmelfische) im Wasser versenkt. Ins Boot von Artitec habe ich eine selbst angemalte Fischerfigur, nebst Hund gesetzt. Auch alle übrigen Figuren sind per Hand bemalt. Die Feuerstelle besteht aus Furnierresten und kleinen Steinchen als Einfassung. Das Motorrad stammt von Davo und wurde ebenfalls noch bemalt. Ein Fahrrad nebst Anhänger von TT Trains und more und ein Trabbi von Hädl vervollständigen die Szenerie. Wenn meine bessere Hälfte am Wochenende da ist, muss sie noch zwei Haare für Angelschnüre lassen und auch zwei Fischreiher werden noch ihren Platz am Teich finden.

Viele Grüße Martin

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Murten
Schaffner
Schaffner
 
Beiträge: 124
Registriert: Montag 27. Mai 2013, 13:41
Wohnort: Görlitz

Nächste

Zurück zu Modellbahn-Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder