User Menü

Wer ist online?

Insgesamt sind 0 Besucher online: 0 registrierte und 0 unsichtbare
Der Besucherrekord liegt bei 94 Besuchern, die am Dienstag 22. Oktober 2013, 21:18 zeitgleich online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten

Statistik

32 Beiträge


Neuestes öffentliches Bilde

  • Bild Titel: R.I.S. V60 beim abbunkern in Michelau (KBS 840)
    Autor: mirsch
    Verfasst am: Montag 26. März 2018, 21:55
    Betrachtet: 126
    Bewertung: Nicht bewertet

Geburtstage

Heute hat kein Mitglied Geburtstag Geburtstage in den nächsten 3 Tagen: Landshut-TT (62)

Kalender

<< November 2018 >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30

Fest u. Feiertage Kalender-Ereignisse
01.11. - Allerheiligen
21.11. - Buß- und Bettag
25.11. - Totensonntag

Anstehende Termine:

Friedländer Bezirksbahn in TTe

Hier könnt ihr eure Modellbahn-Projekte vorstellen und diskutieren

Re: Friedländer Bezirksbahn in TTe

Beitragvon Murten » Montag 21. April 2014, 11:20

Hallo,

Einige von euch haben den aktuellen Arbeitsstand meiner Px48 ja bereits zum Stammi in Dresden begutachtet. Ich habe mittels 0,3mm und 0,45 mm Messingdraht diverse Leitungen und Griffstangen nachgebildet. Das Biegen ging dank der Biegelehre der Digitalzentrale sehr gut. Nun fehlt noch die Luftpumpe und dann kann es langsam an die farbliche Gestaltung und Motorisierung gehen.

Viele Grüße Martin

Bild

Bild

Bild

Bild

Viele Grüße Martin
Murten
Schaffner
Schaffner
 
Beiträge: 124
Registriert: Montag 27. Mai 2013, 13:41
Wohnort: Görlitz

Re: Friedländer Bezirksbahn in TTe

Beitragvon Murten » Freitag 25. April 2014, 08:56

Hallo,

über Ostern konnten die Arbeiten am Stationsgebäude Kleinschönau/Sieniawka fast abgeschlossen werden. Beim Wartehallengebäude handelt es sich um einen typischen sächsischen Typenbau, welcher so auch bis in die 20er bzw. 30er Jahre in Zittau Schießhaus, Markersdorf etc. stand. Das Gebäude hat mein Vater ausgehend von Originalzeichnungen aus Auhagen-Platten, Pappe und Lasercutfenstern zusammengebaut. Die Fenster hat er dazu beim örtlichen Copyshop lasern lassen. Meine Freundin war über Ostern wieder für die farbliche Gestaltung mit Acrylfarben und die anschließende Alterung mittels Pulverfarben zuständig. Der Sockel wird später noch fest mit dem Gebäude verklebt, dann verschwindet auch der noch sichtbare Spalt. Vorher soll der Innenraum zu mindestens noch eine Sitzbank erhalten. Zum Bahnhofsensemble gehört dann noch der obligatorische Freiabtritt incl. Güterwagenkasten als Lagerraum. Diese Gebäude sind noch in Arbeit. Ich hoffe das kleine Stationsgebäude gefällt.

Viele Grüße Martin

Bild

Bild

Bild
Murten
Schaffner
Schaffner
 
Beiträge: 124
Registriert: Montag 27. Mai 2013, 13:41
Wohnort: Görlitz

Re: Friedländer Bezirksbahn in TTe

Beitragvon TT-Krümelchen » Freitag 25. April 2014, 11:01

Murten hat geschrieben:...Diese Gebäude sind noch in Arbeit. Ich hoffe das kleine Stationsgebäude gefällt.
...


Hi Murten,
ich finde das kleine Gebäude sehr schick, wenn man bedenkt das das alles im Eigenbau enstanden ist :gut:
Es sieht wirklich aus wie ein gekauftes Gebäude.
Ich finde vorallem die Fenster und das Dach sehr schön, gerade beim Dach gefällt mir die Alterung ! :post: :post:

Na dann bin ich mal auf die anderen Gebäude gespannt :05:

Gruß TT-Krümelchen
Freie Fahrt für die moderne Bahn !
Benutzeravatar
TT-Krümelchen
Heizer
Heizer
 
Beiträge: 269
Registriert: Mittwoch 18. April 2012, 12:03
Wohnort: Am Fuße des Erzgebirges

Re: Friedländer Bezirksbahn in TTe

Beitragvon Murten » Freitag 2. Mai 2014, 06:52

Hallo,

@ TT-Krümelchen Vielen Dank für dein positives Feedback :) Hab das Lob bezüglich der Farbgebung/Alterung an meine Freundin weitergereicht.

Wie versprochen geht es heute mit den Lasercutgebäuden weiter. Mein Vater hatte sich vorgenommen einen originalgetreuen Nachbau von "Scheffels Haus", welches heute noch in Kleinschönau steht, auf den Modulen zu plazieren. Also hat er fleißig fotografiert, konstruiert und Lasern lassen. Nun möchte ich euch den momentanen Arbeitsstand zeigen. Mein Vater hat zuerst alle Wandteile zusammengefügt und in den Ecken mit Vierkantleistchen verstärkt. Dann erfolgte eine erste Grundierung des Gebäudes mit der Spraydose. Für die Farbgebung konnte ich wieder meine bessere Hälfte gewinnen. Ich habe dann noch die gelaserten Fenster eingepasst und verklebt. Jetzt fehlen noch die Fensterscheiben und das Dach. Die Türen stammen aus Auhagenbausätzen und waren über, werden aber selbstverständlich noch gealtert. Genauso wird es dann auch dem hölzernen Vorbau (Auhagenbausatz: Klingenberg-Colmnitz) ergehen. Viel Spaß mit den Bildern

Viele Grüße Martin

Bild

Bild

Bild
Murten
Schaffner
Schaffner
 
Beiträge: 124
Registriert: Montag 27. Mai 2013, 13:41
Wohnort: Görlitz

Re: Friedländer Bezirksbahn in TTe

Beitragvon Murten » Dienstag 22. Dezember 2015, 19:06

Hallo,

heute möchte ich euch ein im Bau befindliches Modul vorstellen, welches ebenfalls für die Erlebnis Modellbahn in Dresden benötigt wird. Die Strecke beschreibt einen eleganten Bogen und passiert das Schäfersche Haus. Dieses ist auf den Fotos noch nicht zu sehen, da noch nicht fertig ( ab und zu sieht man das Dach). Grundidee war das der Zug durch einen Einschnitt fährt der durch dichten Baumbestand wie ein "Tunnel" wirkt. Dieses Modul lehnt sich wieder sehr stark an unsere Vorbildstrecke an. Im Haus, welches ich später vorstelle, wohnte die Tante eines Zeitzeugen.
Mein Vater hat dankenswerter Weise die vorbereitenden Arbeiten wie Elektrik, Schottern und die Waldbodengestaltung übernommen. An dieser Stelle einen herzlichen Dank nach Jahnsbach für die diversen Tipps bezüglich des Waldbodens. Die Bäume stammen bis auf zwei Exemplare (Momojens) von tschechischen Herstellern. Sonst wäre unser Budget gesprengt worden :) Die Begrasung erfolgte mit dem RST 35 kV-Gerät und Fasern von Mininatur. Die Detailgestaltung fehlt noch, kommt aber die nächsten Wochen -ihr könnt also gespannt sein.

Blick in den Wald, im Hintergrund erkennt man eine Schülergruppe.

Bild

Einsamer Wanderer

Bild

Zwei Käuzchen die ein Freund als Dank für uns geschnitzt hat.

Bild

Ein von einer TU47 geführter Personenzug passiert den Waldweg.

Bild

Im letzten Abendlicht passiert U37.009 die fotogene Kurve. Der Hochstand stammt von Andreas Keil aus Berlin.

[url=http://abload.de/image.php?img=pc1390268rsh6.jpg]Bild[/url

Ich bin etwas auf der anderen Modulseite vorangekommen. Hier hat mein Vater aus selbstgelaserten Teilen und Auhagen-Mauerplatten das Haus der Tante eines Zeitzeugen nachgebaut. Dieses befand sich wirklich an unserer Vorbildstrecke. Gealtert habe ich das ganze mit Pulverfarben "Moosgrün", "Rost dunkel", "Cremeweiß" und "grünbrauner Schmutz". Dafür wurde die Pulverfarbe partiell auf das Dach aufgetragen und dann Ton in Ton eingearbeitet. Zusätzlich wurden mit "Dark Wash" von Vallejo weitere Alterungsspuren aufgebracht. Anbei ein paar Fotos zur Illustration.

Viele Grüße Martin

Bild

Bild

Bild

Bild
Murten
Schaffner
Schaffner
 
Beiträge: 124
Registriert: Montag 27. Mai 2013, 13:41
Wohnort: Görlitz

Re: Friedländer Bezirksbahn in TTe

Beitragvon Leichter Pacific » Dienstag 22. Dezember 2015, 19:32

:gut: :gut: :gut: :gut:
Gruß aus der Schorfheide - Frank
Benutzeravatar
Leichter Pacific
Oberlokomotivführer
Oberlokomotivführer
 
Beiträge: 1110
Registriert: Donnerstag 3. Januar 2013, 20:20
Wohnort: schorfheide

Re: Friedländer Bezirksbahn in TTe

Beitragvon MicMatti » Mittwoch 23. Dezember 2015, 08:24

Hallo Martin,

sieht Klasse aus! Freu mich schon in Dresden das Gesamtergebnis zu sehen und werde sicherlich sehr viel Zeit bei Euch verbringen...

Ein wenig Kritik sei mir gestattet: schau Dir mal das Bild an und Du wirst den Unterschied sofort erkennen...

MfG
Matthias
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
MicMatti
Lokomotivführer
Lokomotivführer
 
Beiträge: 982
Registriert: Donnerstag 19. Januar 2012, 00:03

Re: Friedländer Bezirksbahn in TTe

Beitragvon TT-marc » Mittwoch 23. Dezember 2015, 08:37

Hallo Matthias,
meinst Du das da was bei meinen Masten auch vorhanden ist ... :700:
(Handybild)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Alle Lebewesen,außer den Menschen ,wissen,dass der Hauptzweck des Lebens darin besteht, es zu genießen. Samuel Butler
http://tt-modul-guben.jimdo.com/
Benutzeravatar
TT-marc
Globaler Moderator
Globaler Moderator
 
Beiträge: 2152
Registriert: Sonntag 7. Juni 2009, 12:40
Wohnort: Guben

Re: Friedländer Bezirksbahn in TTe

Beitragvon Murten » Mittwoch 23. Dezember 2015, 10:13

Hallo Matthias und Marc,

meint ihr jetzt die weißen statt braunen Isolatoren oder meine fehlende Leitungsnachbildung? Stehe grad auf dem sprichwörtlichen Schlauch :D

Viele Grüße Martin
Murten
Schaffner
Schaffner
 
Beiträge: 124
Registriert: Montag 27. Mai 2013, 13:41
Wohnort: Görlitz

Re: Friedländer Bezirksbahn in TTe

Beitragvon TT-marc » Mittwoch 23. Dezember 2015, 10:59

ich denke Matthias meint die fehlende Leitung :suchen:
Alle Lebewesen,außer den Menschen ,wissen,dass der Hauptzweck des Lebens darin besteht, es zu genießen. Samuel Butler
http://tt-modul-guben.jimdo.com/
Benutzeravatar
TT-marc
Globaler Moderator
Globaler Moderator
 
Beiträge: 2152
Registriert: Sonntag 7. Juni 2009, 12:40
Wohnort: Guben

Re: Friedländer Bezirksbahn in TTe

Beitragvon MicMatti » Mittwoch 23. Dezember 2015, 11:27

Hallo Martin,

das ist ja fast wie ein Weihnachtsrätsel...

Mir schwebte da die Leitungsnachbildung der Stromleitung im Kopf herum. Wobei natürlich auch weiß abgesetzte Isolatoren farbliche Akzente setzen würden.

MfG
Matthias
MicMatti
Lokomotivführer
Lokomotivführer
 
Beiträge: 982
Registriert: Donnerstag 19. Januar 2012, 00:03

Re: Friedländer Bezirksbahn in TTe

Beitragvon Murten » Mittwoch 23. Dezember 2015, 13:24

Hallo Matthias,

wäre eine wirklich interessante Idee mit der Leitungsnachbildung. Wie händelt ihr das an den Modulkanten?

Viele Grüße Martin
Murten
Schaffner
Schaffner
 
Beiträge: 124
Registriert: Montag 27. Mai 2013, 13:41
Wohnort: Görlitz

Vorherige

Zurück zu Modellbahn-Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder