User Menü

Wer ist online?

Insgesamt sind 0 Besucher online: 0 registrierte und 0 unsichtbare
Der Besucherrekord liegt bei 94 Besuchern, die am Dienstag 22. Oktober 2013, 21:18 zeitgleich online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten

Statistik

166 Beiträge


Neuestes öffentliches Bilde

  • Bild Titel: R.I.S. V60 beim abbunkern in Michelau (KBS 840)
    Autor: mirsch
    Verfasst am: Montag 26. März 2018, 21:55
    Betrachtet: 102
    Bewertung: Nicht bewertet

Geburtstage

Heute hat kein Mitglied Geburtstag kein Mitglied hat in den nächsten 3 Tagen Geburtstag

Murtens kleines TTf-Projekt

Hier könnt ihr eure Modellbahn-Projekte vorstellen und diskutieren

Re: Murtens kleines TTf-Projekt

Beitragvon Murten » Donnerstag 21. Juni 2018, 12:37

​Hallo,

@ Toni Das mit der Ns1 wäre super :danke:

Ich hatte euch ja neulich das Fabrikensemble präsentiert, welches sich auf dem linken Anlagenschenkel befindet. Das Gegenstück bildet die Querung der Normalspurstrecke Weißwasser-Forst. Ich habe hier die Vorbildsituation etwas großzügiger ausgelegt und mich für eine Betonbrücke von Busch entschieden. Damit lässt sich die Einfahrt in den Fiddleyard besser "tarnen". Die Brücke muss noch gealtert werden und das Foto ist ein Schnellschuss, aber ich denke man sieht um was es geht ;)

VG Martin

Bild
Murten
Schaffner
Schaffner
 
Beiträge: 125
Registriert: Montag 27. Mai 2013, 13:41
Wohnort: Görlitz

Re: Murtens kleines TTf-Projekt

Beitragvon Leichter Pacific » Donnerstag 21. Juni 2018, 14:25

Also für einen Schnellschuß doch gut gelungen . Aber nun mal zur Gestalltung die mir ausgesprochen gut gefällt , besonders der Weg um den Bahnübergang mit dem schön gealterten Fahrzeugen . :gut:
Gruß aus der Schorfheide - Frank
Benutzeravatar
Leichter Pacific
Oberlokomotivführer
Oberlokomotivführer
 
Beiträge: 1170
Registriert: Donnerstag 3. Januar 2013, 20:20
Wohnort: schorfheide

Re: Murtens kleines TTf-Projekt

Beitragvon MicMatti » Freitag 22. Juni 2018, 06:15

Hallo Martin,

eine sehr schöne Szene! Da bin ich ja auf das Ergebnis (Die Anlage) im FEZ gespannt. Vorsichtshalber packe ich die C-50 und den 1-cent-Wagen ein.

MfG
Matthias
MicMatti
Lokomotivführer
Lokomotivführer
 
Beiträge: 987
Registriert: Donnerstag 19. Januar 2012, 00:03

Re: Murtens kleines TTf-Projekt

Beitragvon Murten » Freitag 22. Juni 2018, 20:43

Hallo ihr Zwei,

danke für eure positive Resonanz. Das Ganze ist aber wie gesagt noch lange nicht fertig, da fehlen noch etliche Sachen. Na Matthias ich hoffe wir sehen uns vor Berlin noch zum Schmalspurtreffen oder?

VG Martin
Murten
Schaffner
Schaffner
 
Beiträge: 125
Registriert: Montag 27. Mai 2013, 13:41
Wohnort: Görlitz

Re: Murtens kleines TTf-Projekt

Beitragvon Leichter Pacific » Samstag 23. Juni 2018, 12:14

Na da lasse ich mich mal überraschen was noch so kommt , wie gesagt mir gefällt es jetzt schon richtig gut .
Gruß aus der Schorfheide - Frank
Benutzeravatar
Leichter Pacific
Oberlokomotivführer
Oberlokomotivführer
 
Beiträge: 1170
Registriert: Donnerstag 3. Januar 2013, 20:20
Wohnort: schorfheide

Re: Murtens kleines TTf-Projekt

Beitragvon Murten » Dienstag 24. Juli 2018, 14:53

Hallo,

auf einem noch fertig zustellenden Modul soll der Lokschuppen Mühlrose seinen Platz finden (Lasermanufaktur M​). Der Bausatz besteht aus gelaserten Holzteilen die sehr passgenau zusammengefügt werden konnten. Hier soll es aber vorrangig um die Inneneinrichtung des Schuppens gehen. Hier haben meine Frau und ich ausprobiert was in TT so möglich ist. Der Boden besteht aus mehreren hundert einzeln aufgeklebten Ziegelsteinen von Juweela. Der Spind ist ein Ätzbausatz, der Landskron-Bierkasten 3D-Druck, die Jacke Selbstbau aus Papier und den Hut musste eine Figur opfern. Ein Eimer und ein Besen dienen dem Mitarbeiter (Hauser-Figuren) zur Reinigung. Die Werkbank ist ein 3D-Druckmodell von Modellbahnunion auf der diverse Werkzeuge aus Ätzteilen angeordnet wurden. Als Clou liegt die Ausgabe 5/1970 des Modelleisenbahners auf der Werkbank und eine Konstruktionszeichnung der Ns2f hängt an der Wand. Am Spind wurde ein nicht ganz jugendfreies Poster angebracht. Momentan tüfteln wir an Spinnweben und einer Spinne in TT :)

Viele Grüße Martin

Bild

Bild

Bild



Murten
Schaffner
Schaffner
 
Beiträge: 125
Registriert: Montag 27. Mai 2013, 13:41
Wohnort: Görlitz

Re: Murtens kleines TTf-Projekt

Beitragvon krumpietz » Dienstag 24. Juli 2018, 15:11

Wieder mal super und detailreich ABER ...das ist die Ausgabeb 8.1970... :48:

Gruß Mirko
Benutzeravatar
krumpietz
Heizer
Heizer
 
Beiträge: 298
Registriert: Dienstag 2. November 2010, 14:48
Wohnort: Dresden

Re: Murtens kleines TTf-Projekt

Beitragvon Leichter Pacific » Dienstag 24. Juli 2018, 17:17

Mensch Mirko was Du alles so siehst , war es nun der Dienstplan oder doch das Pinup im Werkzeugschrank ?
Aber trotzallem , Martin - großen Respekt für Deine Arbeit . :gut:
Gruß aus der Schorfheide - Frank
Benutzeravatar
Leichter Pacific
Oberlokomotivführer
Oberlokomotivführer
 
Beiträge: 1170
Registriert: Donnerstag 3. Januar 2013, 20:20
Wohnort: schorfheide

Re: Murtens kleines TTf-Projekt

Beitragvon Murten » Donnerstag 26. Juli 2018, 19:36

Hallo ihr Zwei,

schön das euch die Details so gefallen. Ich meine es ist wirklich der MEB 5/1970, aber vielleicht hast du auch bessere Augen als ich :)

VG Martin
Murten
Schaffner
Schaffner
 
Beiträge: 125
Registriert: Montag 27. Mai 2013, 13:41
Wohnort: Görlitz

Re: Murtens kleines TTf-Projekt

Beitragvon Murten » Dienstag 25. September 2018, 07:23

Hallo,

die Ausstellung im FEZ Berlin rückt immer näher und trotzdem sind noch viele Restarbeiten zu erledigen. Den Bahnübergang an dem Tonis Ns1 hängen blieb, habe ich noch einmal nachgearbeitet. Auch der Lokschuppen ist mittlerweile auf den Modulen platziert und die restlichen Gleise wurden verlegt und eingesandet. Hier gibt es dann später Bilder, wenn ich den Sand farblich an die bestehende Tongrube angepasst habe und das Gras gewachsen ist. Des Weiteren habe ich mir aus drei Auhagen-H0f-Loren, zwei zusätzliche Loren gebastelt. Für die gebremste Version spendete eine Loren ihren Rahmen als Verlängerung. Die Bremserbühne stammt von Bodymodel. Natürlich erhielt die Lore noch einen Bremser von Preiser. Die V10C wird als Standmodell in Berlin präsentiert, wenn man clever fotografiert fällt kaum auf, das der Antrieb fehlt ;)

Bild

Bild

VG Martin
Murten
Schaffner
Schaffner
 
Beiträge: 125
Registriert: Montag 27. Mai 2013, 13:41
Wohnort: Görlitz

Re: Murtens kleines TTf-Projekt

Beitragvon MicMatti » Mittwoch 26. September 2018, 05:55

Hallo Martin
Klasse wie immer. Bei Bedarf bringe ich noch den 1 Cent Wagen mit...
MfG
Matthias
MicMatti
Lokomotivführer
Lokomotivführer
 
Beiträge: 987
Registriert: Donnerstag 19. Januar 2012, 00:03

Re: Murtens kleines TTf-Projekt

Beitragvon Murten » Mittwoch 26. September 2018, 16:43

Hallo Matthias,

danke und auf dein Angebot komme ich sehr gerne zurück.

VG Martin
Murten
Schaffner
Schaffner
 
Beiträge: 125
Registriert: Montag 27. Mai 2013, 13:41
Wohnort: Görlitz

Re: Murtens kleines TTf-Projekt

Beitragvon Toni » Mittwoch 26. September 2018, 17:30

krumpietz hat geschrieben:Wieder mal super und detailreich...

Stimmt... :gut:
Und wenn man das alles mal live gesehen hat, dann bekommt so eine Formulierung eine ganz andere Bedeutung :05:
Toni hat geschrieben:Ja, nicht schlecht :gut: , wo bei das ja von der Portionsgröße her gesehen nur was fürn "hohlen Zahn" ist :lol1:

Denn das ist alles sooooo winzig, daher muss ich mich dem Schreiber hier mal anschließen!
Leichter Pacific hat geschrieben:...Martin - großen Respekt für Deine Arbeit . :gut:

Das muss man einfach mal in echt gesehen haben :ling:

Martin, wenn die Ns1 dann den BÜ meistert, dann ist doch für die nächste Ausstellung alles in Butter :gut:
Wenn die "Kleine" die selbst gebauten Gleise meistert, dann fährt alles andere auch drüber :05:

Murten hat geschrieben: Die V10C wird als Standmodell in Berlin präsentiert, wenn man clever fotografiert fällt kaum auf, das der Antrieb fehlt ;)


:lol1: Also Nein, wie kannst Du nur... ts,ts,ts... :lol1:
Aber das fällt wirklich gar nicht auf, das da geschummelt wurde :no:

Edit:

Ach, fast vergessen...
Da war ja noch was mit den 4 Dachhaken... :05:
NeTTe Grüße vom Toni
Bild

Jeder, der kann, der darf (und sollte) mitmachen...! Denkt mal drüber nach.
>Drück mich<
Benutzeravatar
Toni
Oberlokomotivführer
Oberlokomotivführer
 
Beiträge: 1851
Registriert: Samstag 6. Juni 2009, 11:49
Wohnort: HOT

Re: Murtens kleines TTf-Projekt

Beitragvon Murten » Mittwoch 26. September 2018, 20:41

Hallo Toni,

ja deine Ns1 nehmen wir dann als Fahrwegsprüfer. Da hast du wirklich recht, wo die Kleine durchkommt, kommen alle durch :hurra:
Die Dachhaken hatte ich dir doch in Oderwitz übergeben oder leide ich langsam an Verkalkung?
Liebend gern würde ich die V10C rollen lassen, ist sie doch einer wirkliche WEM–Maschine nachempfunden. Hier hängt es bezüglich des Antriebs aber an Heinrich als Zulieferer. So talentierte Hände wie Gerd bzw. Toni was Antriebe angeht, fehlen mir leider :wand: Naja die V10C wird ja nicht schlecht und ist als Standmodell auch hübsch anzusehen.

VG Martin
Murten
Schaffner
Schaffner
 
Beiträge: 125
Registriert: Montag 27. Mai 2013, 13:41
Wohnort: Görlitz

Re: Murtens kleines TTf-Projekt

Beitragvon Toni » Freitag 28. September 2018, 08:00

Murten hat geschrieben:... oder leide ich langsam an Verkalkung?

Moin....

Nee, Du nicht, aber offenbar ich :lol1:

Ich hatte sie mit in die Schachtel der "U" reingestopft(lagen hinter dem Gehäuse) und mir war das irgendwie entfallen und weil ich sie so nicht so recht sehen konnte, naja... Siehe oben :05:

Also, da wird es wohl demnächst doch weitergehen können (wenn die restlichen Gartenarbeiten abgeschlossen sind) und mal schauen, wann ich den Lack draufbekomme.

Danke noch mal für die Haken. :gut:
NeTTe Grüße vom Toni
Bild

Jeder, der kann, der darf (und sollte) mitmachen...! Denkt mal drüber nach.
>Drück mich<
Benutzeravatar
Toni
Oberlokomotivführer
Oberlokomotivführer
 
Beiträge: 1851
Registriert: Samstag 6. Juni 2009, 11:49
Wohnort: HOT

Re: Murtens kleines TTf-Projekt

Beitragvon Murten » Mittwoch 3. Oktober 2018, 12:44

Hallo Toni,

sehr gut ich dachte schon ich werde echt vergesslich :wand: Übrigens wenn alles klappt kommt deine Ns1 bald zu Zeitungsehren. Mehr will ich aber nicht verraten ;)

Neulich habe ich mir mal wieder die Zeit genommen auf meiner Anlage zu fotografieren. Beim "Waldspaziergang" entstand dann dieses Bild der Ns2h mit ihrem Lorenleerzug.

VG Martin

Bild
Murten
Schaffner
Schaffner
 
Beiträge: 125
Registriert: Montag 27. Mai 2013, 13:41
Wohnort: Görlitz

Re: Murtens kleines TTf-Projekt

Beitragvon MicMatti » Mittwoch 3. Oktober 2018, 18:27

Hallo Martin,
wie immer Klasse!

Ein Eichhörnchen und Maulwurf samt Hügel würden die Szene noch beleben...

meint
Matthias
MicMatti
Lokomotivführer
Lokomotivführer
 
Beiträge: 987
Registriert: Donnerstag 19. Januar 2012, 00:03

Re: Murtens kleines TTf-Projekt

Beitragvon Toni » Mittwoch 3. Oktober 2018, 20:10

Murten hat geschrieben: Übrigens wenn alles klappt kommt deine Ns1 bald zu Zeitungsehren. Mehr will ich aber nicht verraten ;)

Naja, da muss ich dann wohl mal bei "Schmale Spuren" schauen gehen, was... :05:
NeTTe Grüße vom Toni
Bild

Jeder, der kann, der darf (und sollte) mitmachen...! Denkt mal drüber nach.
>Drück mich<
Benutzeravatar
Toni
Oberlokomotivführer
Oberlokomotivführer
 
Beiträge: 1851
Registriert: Samstag 6. Juni 2009, 11:49
Wohnort: HOT

Re: Murtens kleines TTf-Projekt

Beitragvon Murten » Donnerstag 11. Oktober 2018, 14:50

Hallo,

@ Matthias Ein Eichhörnchen kommt da definitiv noch hin ;)

@ Toni Leider kalt, ich werd es dann hier vermelden wenn es geklappt hat :48:

Die Ausstellung im FEZ Berlin vom 09.11.-11.11.18 rückt immer näher. Es wird also Zeit so langsam die Werbetrommel zu rühren :) Heute unternehmen wir eine kurze Reise mit der Ns2h auf meinen TTf-Modulen. Viel Spaß dabei!

https://www.youtube.com/watch?v=61HR_Ac97vY&frags=pl%2Cwn
Murten
Schaffner
Schaffner
 
Beiträge: 125
Registriert: Montag 27. Mai 2013, 13:41
Wohnort: Görlitz

Re: Murtens kleines TTf-Projekt

Beitragvon Murten » Freitag 19. Oktober 2018, 15:38

Hallo,

heute möchte ich euch eine weitere meiner Lieblingsaufnahmen präsentieren. Tonis Ns1 zieht ihren Lorenzug aus der Tongrube hinaus und passiert dabei den Lokschuppen der Tongrube vor dem eine weitere Ns1 pausiert. Während erstere leihweise auf meinen Modulen zum Einsatz kommt-an dieser Stelle noch einmal einen großen Dank an Toni- befindet sich die "dreckigere Ns1" in meinem Besitz und ist nur ein Standmodell. Es ist schon faszinierend, wenn die Leih-Ns1 von Toni mit vorbildgerechten 8 km/h über die Anlage schleicht und die Loren klappernd hinter sich herzieht. Hier hat der Erbauer Gerd ein wahres Meisterwerk des Modellbaus erschaffen! Die "Kleine" wird auch zur Ausstellung im FEZ vom 09.11.-11.11. ihre Runden drehen ;)
Die Szenerie um den Lokschuppen hat sich mittlerweile auch wieder verändert. Aus einem Barkas werden Dachpappenrollen (Kotol) entladen, Bretter für die Dacheindeckung sind gestapelt und das Unkraut ist fleißig gewachsen. Dazu später mehr.

Bild

VG Martin
Murten
Schaffner
Schaffner
 
Beiträge: 125
Registriert: Montag 27. Mai 2013, 13:41
Wohnort: Görlitz

VorherigeNächste

Zurück zu Modellbahn-Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

cron