User Menü

Wer ist online?

Insgesamt sind 0 Besucher online: 0 registrierte und 0 unsichtbare
Der Besucherrekord liegt bei 94 Besuchern, die am Dienstag 22. Oktober 2013, 21:18 zeitgleich online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten

Statistik

166 Beiträge


Neuestes öffentliches Bilde

  • Bild Titel: R.I.S. V60 beim abbunkern in Michelau (KBS 840)
    Autor: mirsch
    Verfasst am: Montag 26. März 2018, 21:55
    Betrachtet: 102
    Bewertung: Nicht bewertet

Geburtstage

Heute hat kein Mitglied Geburtstag Geburtstage in den nächsten 3 Tagen: Mars (44)

Murtens kleines TTf-Projekt

Hier könnt ihr eure Modellbahn-Projekte vorstellen und diskutieren

Re: Murtens kleines TTf-Projekt

Beitragvon Toni » Mittwoch 28. Juni 2017, 19:09

Sehr schick schauts aus :gut:

Aber tief einatmen darf man da beim Ziegel aufnehmen auch nicht, sonst haste die Dinger ja gleich weggeschnüffelt :05:
NeTTe Grüße vom Toni
Bild

Jeder, der kann, der darf (und sollte) mitmachen...! Denkt mal drüber nach.
>Drück mich<
Benutzeravatar
Toni
Oberlokomotivführer
Oberlokomotivführer
 
Beiträge: 1851
Registriert: Samstag 6. Juni 2009, 11:49
Wohnort: HOT

Re: Murtens kleines TTf-Projekt

Beitragvon mcpilot » Mittwoch 28. Juni 2017, 22:42

Hab die Bilder schon vorhin bei FB gesehen, hast du zuviel langeweile ???
Ich könnte auch diverse Ladegüter so gestaplet gebrauchen, also wenn du zeit hast ? :44:
mcpilot
Heizer
Heizer
 
Beiträge: 437
Registriert: Mittwoch 24. Juni 2009, 16:59
Wohnort: DE 99994

Re: Murtens kleines TTf-Projekt

Beitragvon tokaalex » Donnerstag 29. Juni 2017, 05:10

Mensch Martin, einfach geht aber wirklich anders...Bild
tokaalex
Schaffner
Schaffner
 
Beiträge: 142
Registriert: Mittwoch 15. März 2017, 06:44

Re: Murtens kleines TTf-Projekt

Beitragvon Murten » Freitag 30. Juni 2017, 07:31

Hallo,

@ Toni Tief einatmen sollte man ja bei TTf generell nicht :)

@ mcpilot Nö hab keine Langeweile nur Ferien.

@ Nika Naja einfach kann ja jeder, da muss man sich schon was Schweres überlegen.

VG Martin
Murten
Schaffner
Schaffner
 
Beiträge: 125
Registriert: Montag 27. Mai 2013, 13:41
Wohnort: Görlitz

Re: Murtens kleines TTf-Projekt

Beitragvon Harka » Montag 10. Juli 2017, 19:27

Also niesen sollte man beim Beladen da lieber nicht ... Irre!
Wenn man bedenkt, dass die Wagen ja schon so extrem winzig sind, dass man sie als Schmerztablette auch am Stück verschlucken könnte (muss ja schon beim Runterschlucken weh tun).
Aber die Wagen sind perfekt getroffen und unfassbar maßstäblich wirkend. Ich habe sie mir im Original letztes Jahr angesehen.
Harka
Lehrling
Lehrling
 
Beiträge: 29
Registriert: Sonntag 28. April 2013, 13:10

Re: Murtens kleines TTf-Projekt

Beitragvon Murten » Sonntag 27. August 2017, 15:36

Hallo,

gestern trafen sich zum 4. Mal Schmalspurbegeisterte aller Spurweiten zum gemütlichen Plausch und Treffen. Anbei möchte ich euch die schönsten Impressionen vom 4. Schmalspurtreffen zeigen. Die sechs Stunden gingen leider viel zu schnell vorbei.

VG Martin

Sächsische Fahrzeuge in Trent-Modul Spurweite TTe von Familie Block

Bild

99 4603-TTe, kompletter Eigenbau von R. Block

Bild

Polnische TTe-Modelle von MicMatti

Bild

Die RÜKB unterwegs auf dem TTe-Modul "Brummerfelsen" von T. Otto

Bild

Ns1 (funktionstüchtig) von Gerd Spurweite TTf

Bild

Triebdrehgestell VT137 TTe von Olaf

Bild

Eigenbau IVKs

Bild

Lindwurm in TTe-Eigenbaumodell von Olaf

Bild
Murten
Schaffner
Schaffner
 
Beiträge: 125
Registriert: Montag 27. Mai 2013, 13:41
Wohnort: Görlitz

Re: Murtens kleines TTf-Projekt

Beitragvon TTFuxCB » Sonntag 27. August 2017, 16:10

das Dampfloksche von MicMatti sieht ja herzallerliebst aus!! :gut:
Fertig werden!
Erik
TTFuxCB
Schaffner
Schaffner
 
Beiträge: 85
Registriert: Donnerstag 2. Januar 2014, 15:43
Wohnort: Cottbus

Re: Murtens kleines TTf-Projekt

Beitragvon krumpietz » Sonntag 27. August 2017, 16:28

...ähm...die Bildbeschreibung zum jeweiligen Modell steht oberdrüber.... :48: Das soll natürlich Matthias seine Leistung nicht schmälern :04:
Es war wieder sehr schön in Oderwitz und die Truppe der Schmalspurverrückten ist schon eine ganz besondere - im positiven Sinne.
Schön wars und gern bis zum nächsten Jahr.

Gruß Mirko
Benutzeravatar
krumpietz
Heizer
Heizer
 
Beiträge: 298
Registriert: Dienstag 2. November 2010, 14:48
Wohnort: Dresden

Re: Murtens kleines TTf-Projekt

Beitragvon TTFuxCB » Sonntag 27. August 2017, 16:53

okay ...hehe...gut danke @krumpietz :gut:

dann meinte ich die Dampflok von R. Block
Fertig werden!
Erik
TTFuxCB
Schaffner
Schaffner
 
Beiträge: 85
Registriert: Donnerstag 2. Januar 2014, 15:43
Wohnort: Cottbus

Re: Murtens kleines TTf-Projekt

Beitragvon OWPK » Montag 28. August 2017, 09:17

Danke für das Zeigen dieser ganzen Modellbaukunstwerke. Die ehemalige DKBW 113 (99 4603) und die Rügen-IV K sind ja echte Schnuckelchen. Man glaubt ja fast nicht, dass sie im Maßstab 1:120 sind. Könntest du uns mal das Bild von LKM Ns1 zeigen - es ist nur der schöne Eimerkettenbagger und deine WEM-Waggons zu sehen.

edit: Ich habe die kleine LKM Ns1 entdeckt - sie wurde erst durch das Klicken auf das Bild sichtbar.

Gruß

Owe
OWPK
Lehrling
Lehrling
 
Beiträge: 18
Registriert: Donnerstag 29. August 2013, 14:40

Re: Murtens kleines TTf-Projekt

Beitragvon Toni » Montag 28. August 2017, 14:31

Ja, meine (also bald ist es meine) Ns1 ist etwas scheu und versteckt sich gern mal. :05: (was ja, ob der "Größe", keine Kunst ist :05: )
Auch ist sie so "scheu", dass sie neulich dem Erbauer gleich mal den Händen enteilt und vom Tisch gesprungen ist und er hernach reichlich Reparaturarbeit leisten musste, um sie zu Treffen wieder fahrfähig aufs Gleis stellen zu können.
Ein Meisterwerk der Feinmechanik, was der Gerd da zusammengebaut hat :danke:
Womit ich jetzt die feldbahnigen Bauten von den beiden Martin's nicht ins schlechte Licht rücken will, die sind auch eine Welt für sich :ling:
Auch die Bauten von Roland und Olaf verleiteten gelegentlich schon mal zum Sabber in den Mundwinkeln :05:
Wirklich feine Fahrzeuge sind da, quasi aus dem "Nichts", erbaut worden :gut:
Mein Fazit zum neuestem Treffen...
Eine wieder mal sehr gelungene Veranstaltung, der ich jederzeit wieder gern beiwohnen werde :gut:
Man fühlt sich in den Reihen der "Verrückten" doch sehr gut aufgehoben :05:
Schade nur, dass ich durch einen nächtlichen Feuerwehreinsatz zu Hause und den dadurch zumindest etwas nachzuholenden Schlaf erst gegen Mittag erscheinen konnte und so doch nur die "halbe Sache" miterleben durfte.
Da war der schöne Tag recht schnell vorbei :11:
NeTTe Grüße vom Toni
Bild

Jeder, der kann, der darf (und sollte) mitmachen...! Denkt mal drüber nach.
>Drück mich<
Benutzeravatar
Toni
Oberlokomotivführer
Oberlokomotivführer
 
Beiträge: 1851
Registriert: Samstag 6. Juni 2009, 11:49
Wohnort: HOT

Re: Murtens kleines TTf-Projekt

Beitragvon MicMatti » Dienstag 29. August 2017, 05:19

Vorweg: Ein herzliches Dankeschön an die Organisatoren!

Die Zeit verging wie im Flug und irgendwann will ich auch mal bis zum Grillabend bleiben. Modelltechnisch gab es erwartungsgemäß viel zu sehen, wobei die Feinmechanikerfraktion sich selbst übertroffen hat.

MfG
Matthias
MicMatti
Lokomotivführer
Lokomotivführer
 
Beiträge: 987
Registriert: Donnerstag 19. Januar 2012, 00:03

Re: Murtens kleines TTf-Projekt

Beitragvon 600mm-Fan » Dienstag 29. August 2017, 22:15

Hallo Feldbahngemeinde,

ersteinmal möchte ich den Veranstaltern für die Einladung danken. Ich kann mich den Vorrednerrn (besser Vorschreibern?) nur anschließen. Martin H. hat mit seiner Familie ein wunderschönes kleines Modul der WEM geschaffen. Bin auf weitere Fortschritte gespannt.

Hier nun noch ein kleiner Zuschlag in Form einer Hf 50 gebaut von Martin R.. Diese fährt mittlerweile recht gut. Es sind aber noch einige Optimierungen vorgesehen (z.B. Ballast).

Bild

Bis demnächst, Gruß Gerd
600mm-Fan
Lehrling
Lehrling
 
Beiträge: 28
Registriert: Montag 8. Mai 2017, 22:03

Re: Murtens kleines TTf-Projekt

Beitragvon Murten » Mittwoch 30. August 2017, 15:05

Hallo Feldbahngemeinde,

ich möchte mich an dieser Stelle sehr herzlich für eure positiven Rückmeldung bedanken. Uns freut es sehr, dass es euch bei uns wieder so gut gefallen hat. Man konnte wieder schön entspannt reden und neue Ideen "spinnen". Das Ganze wird dann sicherlich im Jahr 2018 seine Fortsetzung, dann zum fünften Mal feiern. Mal sehen was dann unsere Gäste an tollen Modellen und Modellbau präsentieren.

Viele Grüße Martin
Murten
Schaffner
Schaffner
 
Beiträge: 125
Registriert: Montag 27. Mai 2013, 13:41
Wohnort: Görlitz

Re: Murtens kleines TTf-Projekt

Beitragvon 7-Kuppler » Donnerstag 31. August 2017, 19:57

Boahh Martin

Was für ein gei.er Modellbau! :gruebel: :ling: :ling: :ling:
Respekt mein Gutster!
7-Kuppler
Heizer
Heizer
 
Beiträge: 383
Registriert: Montag 23. September 2013, 19:49

Re: Murtens kleines TTf-Projekt

Beitragvon Murten » Donnerstag 28. September 2017, 13:52

Hallo,

an dieser Stelle erst einmal großen Dank an Dirk für sein Kompliment :danke:

Dann sei mir noch ein Hinweis in eigener Sache erlaubt. Am verlängerten Wochenende findet vom 30.09.-01.10. die Schmalspur-Expo in Quedlinburg statt. Mit dabei haben wir unsere TTe-Anlage (u.a. die Bahnhöfe Kleinschönau und Andreanowo) und unser TTf-Modul "Tongrube Mühlrose". Auch andere sehr sehenswerte Schmalspuranlagen werden präsentiert. Vielleicht schafft es ja der ein oder andere auf einen Besuch vorbeizukommen. Wir würden uns sehr freuen! Wenn nicht sieht man sich dann zum Gubener Stammtisch ;)

VG Martin
Murten
Schaffner
Schaffner
 
Beiträge: 125
Registriert: Montag 27. Mai 2013, 13:41
Wohnort: Görlitz

Re: Murtens kleines TTf-Projekt

Beitragvon Murten » Montag 9. Oktober 2017, 13:06

Hallo,

die Expo in Quedlinburg ist vorbei und alles lief zu unserer Zufriedenheit. Nun ist wieder Zeit für neue Bastelprojekte. Matthias hat ja schon vorgemacht wie man die H0-Loren von Auhagen auf TTf umspurt. Ich habe das nun auch für 3 Loren geschafft, welche dank den PeHo-Buchsen sehr gut rollen. Gealtert wurden die Loren mittels verschiedener Methoden. Zuerst habe ich Zweikomponenten-Rost aufgetragen und danach Eisenpulver an bestimmten Stellen mit Mattlack aufgetupft und verrostet. Nachgearbeitet wurde das Ganze dann noch mit "Rust Deposites" von AK Interactive. Mal schauen, ob ich die Loren noch belade.
Der Eimerkettenbagger hat nun auch an einem ruhigen Fernsehabend seine "Strippen" erhalten. Diese bestehen aus 0,05 mm dicken Garn von Kotol. Heute weilte unser Fotograf bei schönsten Wetter in der Tongrube und beobachtete die Zustellung von drei Kipploren.

Viele Grüße Martin

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Murten
Schaffner
Schaffner
 
Beiträge: 125
Registriert: Montag 27. Mai 2013, 13:41
Wohnort: Görlitz

Re: Murtens kleines TTf-Projekt

Beitragvon MicMatti » Montag 9. Oktober 2017, 15:18

Hallo Martin,

absolute Spitzenklasse! Wenn ich die Bidler so sehe bekomme ich richtig Lust mal meine TTf-Sachen weiter zu bauen. Wenn da bloß der Faktor Zeit nicht wäre...

MfG
Matthias
MicMatti
Lokomotivführer
Lokomotivführer
 
Beiträge: 987
Registriert: Donnerstag 19. Januar 2012, 00:03

Re: Murtens kleines TTf-Projekt

Beitragvon krumpietz » Montag 9. Oktober 2017, 16:34

....also ich muss sagen die Alterung...PERFEKT :gut: Welchen Zweikomponenten Rost verwendest du?

Gruß Mirko
Benutzeravatar
krumpietz
Heizer
Heizer
 
Beiträge: 298
Registriert: Dienstag 2. November 2010, 14:48
Wohnort: Dresden

Re: Murtens kleines TTf-Projekt

Beitragvon Toni » Montag 9. Oktober 2017, 16:41

MicMatti hat geschrieben:Hallo Martin,

absolute Spitzenklasse! Wenn ich die Bidler so sehe bekomme ich richtig Lust mal meine TTf-Sachen weiter zu bauen. Wenn da bloß der Faktor Zeit nicht wäre...

MfG
Matthias

Irgendwie hätte ich es nicht besser formulieren können. :05:
Die Zeit für solche Aktivitäten scheint auch irgend ein kleines Männlein aufzufressen, denn die ist bei immer sehr knapp bemessen in letzter Zeit.
Vielleicht hilft ja ein Blick zu Alberts "Theorie", da soll ja was mit Zeit und Raum dabei gewesen sein... :lol1:
NeTTe Grüße vom Toni
Bild

Jeder, der kann, der darf (und sollte) mitmachen...! Denkt mal drüber nach.
>Drück mich<
Benutzeravatar
Toni
Oberlokomotivführer
Oberlokomotivführer
 
Beiträge: 1851
Registriert: Samstag 6. Juni 2009, 11:49
Wohnort: HOT

VorherigeNächste

Zurück zu Modellbahn-Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

cron