User Menü

Wer ist online?

Insgesamt sind 0 Besucher online: 0 registrierte und 0 unsichtbare
Der Besucherrekord liegt bei 94 Besuchern, die am Dienstag 22. Oktober 2013, 21:18 zeitgleich online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten

Statistik

5 Beiträge


Neuestes öffentliches Bilde

  • Bild Titel: R.I.S. V60 beim abbunkern in Michelau (KBS 840)
    Autor: mirsch
    Verfasst am: Montag 26. März 2018, 21:55
    Betrachtet: 52
    Bewertung: Nicht bewertet
    Kommentare: 0

Geburtstage

Heute hat kein Mitglied Geburtstag Geburtstage in den nächsten 3 Tagen: Ralf (53), DR-Fan78 (40)

Kalender

<< Mai 2018 >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31

Fest u. Feiertage Kalender-Ereignisse
01.05. - 1. Mai
10.05. - Christi Himmelfahrt
13.05. - Muttertag
20.05. - Pfingstsonntag
21.05. - Pfingstmontag
31.05. - Fronleichnam

Anstehende Termine:

Neuvorstellung

Hier können sich neue User vorstellen

Neuvorstellung

Beitragvon Nante103 » Donnerstag 30. Juli 2015, 15:05

Hallo werte TT-Gemeinde,
Ich stamme aus Berlin und bin mittlerweile 60 Jahre, eigentlich ja bestets TT-Alter.
Meine eigentliche Passion sind Modellautos, früher eben in 1:87 (weil es in TT fast keine gab) oder eben Matchbox, solange es die im normalen Spielzeughandel gab (da keine Westverwandtschaft und auch sonst kein Westgeld).
Allerdings hatte ich immer eine Modelleisenbahn, damit ich mit den Autos spielen konnte. Zuerst war es eine Anlage in Spur S aus Ilmenau (leider nicht mehr existent). In 64/65 erhielt ich dann eine Anlage in TT (Platte 1,80 x 1,20 m, hängt heute an der Zimmerdecke) und als rollendes Material 2 Sets von Zeuke&Wegwerth - einmal die V200 mit drei Reisezugwagen in Silverlines-Ausstattung und eine BR 91 mit 5 Güterwagen. Beide Sets haben damals jeweils ca. 65 DDR-Mark gekostet, was zu der Zeit auch verdammt viel Geld war.
Dann ging es wie den meisten - Beruf, Familie, andere Interessen(z. B. Bücher, Schallplatten) usw. Allerdings habe ich die sowohl die Autosammlung als auch die Eisenbahnanlage aufgehoben, weil ich immer das Ziel hatte, nach der Berentung die Eisenbahnanlge wieder aufzubauen.
Vor vielleicht 4 Jahren habe ich dann zufälligerweise bei Ebay Autobausätze aus Resin im TT-Maßstab gefunden. Seitdem sammle ich intensiv Bausätze als auch Fertigmodelle, wenn es dafür keine Bausätze gibt. Einige Modelle habe ich auch schon gebaut, aber da ist für mich vieles learning by doing. Da ich noch voll im Arbeitsprozess stehe, fehlt mir leider noch die Zeit zum Basteln, die ich gerne hätte. Allerdings kaufe ich auch schon Bausätze auf Vorrat. Erstmal weil man kaufen muss, wenn man sie kriegt und zweitens, weil mir durchaus bewusst ist, dass sich mit dem Renteneintritt mein Einkommen um ca. 1/3 verringern wird.
Ansonsten freue ich mich auf interessante Anregungen und Tipps im Forum.
Beste Grüße aus Berlin
Nante103
Nante103
 
Beiträge: 1
Registriert: Donnerstag 30. Juli 2015, 13:52

Re: Neuvorstellung

Beitragvon Josi1981 » Donnerstag 30. Juli 2015, 16:59

Moin Nante,

da sag ich gleich mal willkommen im Forum. :)

Solltest du die eine oder andere Frage zum Aufbau deiner Anlage oder Bau der Modelle haben dann zöger nicht
und frage. Es ist auch egal wie doof die Frage sein mag, hier lacht bestimmt keiner. In diesem Forum findest
du von allem etwas wo dann auch der eine oder andere "Aaahaaaaa" Effekt kommt :lol1:

Und es gibt schräge Smilies so wie diesen hier: :kaffee:

Viel spaß hier bei uns...
Josi1981
 

Re: Neuvorstellung

Beitragvon jim_knopf99 » Donnerstag 30. Juli 2015, 19:18

Hallo Nante ,

auch von mir ein Herzliches Willkommen und auf einen regen Austausch, fühl dich wohl und halte mit Fragen nicht hinterm Baum.


lG von der Spree, René
jim_knopf99
Globaler Moderator
Globaler Moderator
 
Beiträge: 1014
Registriert: Montag 13. Juli 2009, 22:49
Wohnort: Berlin

Re: Neuvorstellung

Beitragvon amazist » Donnerstag 30. Juli 2015, 23:21

Hallo und willkommen,
stelle ruhig Deine Fragen, die meisten hier werden Dir sicher beratend zur Seite stehen.
Allerdings kann es durchaus vorkommen, dass es mitunter auch mal etwas länger dauern kann, da nicht jeder immerzu ins Forum schaut.
Schön, dass Du Dein altes Hobby wieder neu entdeckt hast. Mir geht es ebenso wie Dir - es ist schwierig Familie,
Beruf und Hobby unter einen Hut zu bekommen. Wer (noch) auf Arbeit geht, hat keine Zeit zum Geld verdienen, geschweige denn zum Basteln.
Also, bis denne...
Rot ist blau und plus ist minus und wenn ich mal nicht weiter kann,
schließ ich plus an minus oder Wechselspannung an.
Benutzeravatar
amazist
Heizer
Heizer
 
Beiträge: 346
Registriert: Samstag 13. April 2013, 15:42
Wohnort: Im Thüringer Holzland (Holznischel - mit'm Kopp durch de Wand)

Re: Neuvorstellung

Beitragvon Leichter Pacific » Samstag 1. August 2015, 14:08

Na dann auch von mir ein herzliches Wilkommen im netten Forum :hurra:
Gruß aus der Schorfheide - Frank
Benutzeravatar
Leichter Pacific
Oberlokomotivführer
Oberlokomotivführer
 
Beiträge: 1142
Registriert: Donnerstag 3. Januar 2013, 20:20
Wohnort: schorfheide


Zurück zu Neuvorstellungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder