User Menü

Wer ist online?

Insgesamt sind 0 Besucher online: 0 registrierte und 0 unsichtbare
Der Besucherrekord liegt bei 94 Besuchern, die am Dienstag 22. Oktober 2013, 21:18 zeitgleich online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten

Statistik

229 Beiträge


Neuestes öffentliches Bilde

  • Bild Titel: R.I.S. V60 beim abbunkern in Michelau (KBS 840)
    Autor: mirsch
    Verfasst am: Montag 26. März 2018, 21:55
    Betrachtet: 98
    Bewertung: Nicht bewertet

Geburtstage

Heute hat kein Mitglied Geburtstag kein Mitglied hat in den nächsten 3 Tagen Geburtstag

Kalender

<< September 2018 >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Fest u. Feiertage Kalender-Ereignisse

Anstehende Termine:

Meine Basteleien

Re: Meine Basteleien

Beitragvon mcpilot » Freitag 1. Mai 2015, 17:02

Vorerst die letzte Bundeswehr Bastelei, nen normaler Pritschenanhänger + Plane, auf Basis einer Tillig Wechselbrücke, SES Fahrwerksteilen, Herpa Unterfahrschutz und Heckleuchtenträger, Hädl Rädern und paar Plasteprofilen. Und die neueren restlichen Fahrzeuge haben ihre Kennzeichen bekommen und 1 MB 1017 hat jetzt auch Fahrschulschilder bekommen. Leider habe ich keine Bilder gefunden, wo solche Schilder am MAN Kat zu sehen sind. Bei der Küche ist die Kupplung doch etwas zu kurz geraten, dafür habe ich 1 MAN Kat mit ner langen Kupplung ausgerüstet und somit wirkt es besser.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
mcpilot
Heizer
Heizer
 
Beiträge: 436
Registriert: Mittwoch 24. Juni 2009, 16:59
Wohnort: DE 99994

Re: Meine Basteleien

Beitragvon mcpilot » Freitag 29. Mai 2015, 20:29

Nachdem ich die BW-Gulaschkanone gebaut hatte, sollten meine THW Fahrzeuge auch eine bekommen, da ich aber die BW Version nicht nochmal bauen wollte, habe ich mir nen Jano Bausatz besorgt und in THW Farben lackiert. Es gibt ja nur ex DDR NVA Kanone als Feuerwehr und Armeevariante, sodas es nen Bausatz werden musste. Leider passt die Lackierung des TAM Modells, MAN Kat ex BW Fahrzeug, nicht ganz zur richtigen RAL Farbe des THW.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
mcpilot
Heizer
Heizer
 
Beiträge: 436
Registriert: Mittwoch 24. Juni 2009, 16:59
Wohnort: DE 99994

Re: Meine Basteleien

Beitragvon mcpilot » Samstag 30. Mai 2015, 22:26

Durch den erfolgreichen Leerkauf, heute in nem Mobaladen in EF, habe ich mir nen paar Hädl Pkw Anhänger organisiert, man kann ja immer mal was auf Lager haben, um mit 1 Anhänger das Spülmobil des THW nachzubauen.
Sowas ist heute bei einer richtigen THW Versorgungseinheit dabei, um nicht nur die Versorgung von 200 Leuten mit Essen zu garantieren, sondern auch das Geschirr reinigen zu können ohne großen Aufwand. Dafür habe ich den Anhänger teilweise zerlegt und neu lackiert. Als Zugfahrzeug kommt nen ex NVA B1000 (gekauftes fertiges THW Modell) zum Einsatz, welcher nach der Wende nichtmehr gebraucht und an den ansässigen Ortsverband abgegeben wurde, mit entsprechender neuen Lackierung. Da der Ortsverband ja in Thüringen liegt und nur spärlich neue Fahrzeuge angeschafft werden, wird der B1000 noch genutzt.
Geplant hatte ich den Anhänger an nen Lkw anzuhängen und die Kupplung durch biegen höher zu machen, aber da die Öse so klein ist, hatte ich mich um entschieden und den B1000 mit ner bearbeiteten Tacker Klammer, welche dünn genug ist, als Anhängerkupplung ausgerüstet.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
mcpilot
Heizer
Heizer
 
Beiträge: 436
Registriert: Mittwoch 24. Juni 2009, 16:59
Wohnort: DE 99994

Re: Meine Basteleien

Beitragvon renato4711 » Sonntag 31. Mai 2015, 17:04

Wie jetzt? :48: Du hast den schönen Hänger an den Barkas getackert! :wand:

Kleiner Scherz vorm Kindertag. Sieht super aus. :gut:

Gruß vom kleinen Lötkolbenrenato
Benutzeravatar
renato4711
Lokomotivführer
Lokomotivführer
 
Beiträge: 768
Registriert: Sonntag 5. September 2010, 20:35

Re: Meine Basteleien

Beitragvon Ralf1 » Sonntag 31. Mai 2015, 19:23

Naja, ich bin mir aber relativ sicher, dass der B1000 mit dem Anhänger etwas überlastet ist. :700:
Vielleicht wäre da ein T4 passender.
Aber sonst eine nette Idee. :gut:
Gruß Ralf
Benutzeravatar
Ralf1
Heizer
Heizer
 
Beiträge: 166
Registriert: Montag 13. Mai 2013, 20:58
Wohnort: im schönen SOK

Re: Meine Basteleien

Beitragvon mcpilot » Sonntag 31. Mai 2015, 19:33

Am T4 habe ich die Kupplung noch nicht montiert, aber der B1000 kann laut I-Net gebremst 700kg maximale Anhängelast ziehen, was der Anhänger voll beladen nur um 50kg überschreiten würde, da man ihn aber nicht komplett vollpackt, sollte er im Limit bleiben.
Ich habe aktuell ja nur fertige Pkw/Transporter Modelle, ob neue von Herpa kommen weis man ja nicht, aber man kann auch welche umgestalten. Vielleicht bringt Tillig den Robur mal als THW raus, das wäre dann für den Anhänger eine noch bessere Wahl, am Anhänger müsste dann auch die Kupplung erhöht werden. (Idee zur Planung der Umgestaltung in Arbeit).
mcpilot
Heizer
Heizer
 
Beiträge: 436
Registriert: Mittwoch 24. Juni 2009, 16:59
Wohnort: DE 99994

Re: Meine Basteleien

Beitragvon mcpilot » Samstag 6. Juni 2015, 01:17

Da in nächster Zeit wahrscheinlich keine THW Robur von Tillig kommen und mir die Idee gefallen hat, den Tillig Robur als THW Fahrzeug umzugestalten, habe ich nach kurzer Suche im Netz auch nen Vorbild gefunden, aber zu dem Kofferaufbau gibt's leider nur Modelle als ''Vorbild'', wenn es die schon gibt, hat es sicherlich auch mal nen Original existiert. Habe mich an den Vorbildern orientiert und 2 Robur umlackiert. Für meine THW Ortsgruppe werden jetzt die beiden Lkw für die Gulaschkanone und das Spülmobil verwendet, wobei beim Spülmobil die Anhängerkupplung, nach oben versetzt, gebogen werden musste. Der Tillig Robur hat eine so filigrane Kupplung , nicht vergleichbar mit anderen Fahrzeugen in TT, sodas auch die sehr kleine Hädl Anhängekupplungsöse passt.

Vorbild Lkw
http://www.thw-modellliste.de/pictur...h-50224-10.jpg
Vorbild Modell
http://www.tkt-shop.de/WebRoot/Sage/...bild_41904.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
mcpilot
Heizer
Heizer
 
Beiträge: 436
Registriert: Mittwoch 24. Juni 2009, 16:59
Wohnort: DE 99994

Re: Meine Basteleien

Beitragvon mcpilot » Montag 3. August 2015, 17:36

Wiedermal was neues von mir:
Nachdem ich in der Bucht nen umgestalteten Lkw vom Cyberrailer gesehen hab, dachte ich mir, sowas musst du auch machen. Beim Auflieger wurde die Beschriftung aber nicht komplett entfernt, sondern nur der Standard Werbetext der Spedition Wandt. Somit fährt der Lkw weiter für die Fa. Wandt, aber mit Werbung für Tillig Modelle. Die neue Beschriftung ist auch nur so hoch wie beim originalen Auflieger, Cyberrailer hatte damals seinen Auflieger komplett umgestaltet, z.T. mit der Tillig Schachtel und der Rest mit DHL Beschriftung.
Leider kommt die Beschriftung auf den Bildern nich so gut rüber, die Farbe auf der Folie wirkt auch leider nichtmehr so kräftig nach dem aufkleben.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
mcpilot
Heizer
Heizer
 
Beiträge: 436
Registriert: Mittwoch 24. Juni 2009, 16:59
Wohnort: DE 99994

Re: Meine Basteleien

Beitragvon mcpilot » Montag 17. August 2015, 22:18

Bei der Suche im Netz ist mir nen THW Anhänger mit LAK Koffer aufgefallen, welche als Werkstattanhänger usw. verwendet werden.
Dafür habe ich mir nen LAK bestellt und mit nem vorhanden Fahrwerk kombiniert, damit der Koffer nicht zu hochbeinig wirkt, also so niedrig sitzt wie beim Vorbild, musste die vordere Querstrebe ausgeklinkt werden. Zusätzlich wurde hinten für die Plattform nen Stück Riffelblech aufgeklebt, alle anderen Teile sind original von Hädl.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
mcpilot
Heizer
Heizer
 
Beiträge: 436
Registriert: Mittwoch 24. Juni 2009, 16:59
Wohnort: DE 99994

Re: Meine Basteleien

Beitragvon mcpilot » Samstag 12. September 2015, 22:29

Dank eines netten Boarders hab ich von TAM Nachschub aus Marienberg bekommen, für meine Panzertruppe den dringend benötigten Bergepanzer auf Basis des T55 T. Der Panzer stammt aus NVA Beständen und laut Recherche gab es zur Wendezeit erst 3 Nachfolgemodelle, so das der Panzer im Übergang von NVA zur BW als Notfall- bzw. Reservefahrzeug realistisch ne zeit lang eingesetzt worden sein konnte. Mangels richtigem BW Modell nutzte ich ihn vorläufig als Kompromiss.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
mcpilot
Heizer
Heizer
 
Beiträge: 436
Registriert: Mittwoch 24. Juni 2009, 16:59
Wohnort: DE 99994

Re: Meine Basteleien

Beitragvon mcpilot » Samstag 26. September 2015, 20:55

Endlich habe ich meinen Rollenprüfstand fertig bekommen, nachdem ich mir bei Frau Zeller noch zusätzliche Halter besorgt habe, um zu meinem 50cm Prüfstand zusätzlich nen 1,5m langen zu haben. Diese Länge brauche ich für den 8 teiligen Piko ICE, da er sonst nicht drauf passt.
Der Prüfstand ist teilbar, damit man ihn noch gut transportieren kann und zur Verbindung habe ich 2 Buchsen mit Passung gedreht, wobei man die Teile gut zusammenstecken kann und durch das sehr geringe Spiel brauche ich keine Klammer zum zusammenhalten.

Zum Schluß noch danke an BR53 0001 (7-Kuppler), habe die 1 Leiter für meine Portalkranbasteleien angefangen und gebogen, dafür habe ich mir ne Biegevorrichtung gebaut, die ich auch für andere Ätzsachen verwenden kann.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
mcpilot
Heizer
Heizer
 
Beiträge: 436
Registriert: Mittwoch 24. Juni 2009, 16:59
Wohnort: DE 99994

Re: Meine Basteleien

Beitragvon mcpilot » Sonntag 27. September 2015, 20:31

Da der Rollenprüfstand nicht so steif, unempfindlich und unhandlich beim Transport ist, habe ich mir für den alten und neuen ne Transportbox gebaut,
dafür habe ich nen Kabelkanal Rest und 2 Kappen für K-Profile verwendet. Die Kappen müssen etwas nachgearbeitet werden und wurden mit Schrauben fixiert.
Innen noch etwas Schaumstoff zur Polsterung reinkleben, fertig ist die Box. Da der Deckel vom Kanal geführt wird, kann man ihn im Prinzip genauso nutzen, wie die neuen Tillig Schachteln.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
mcpilot
Heizer
Heizer
 
Beiträge: 436
Registriert: Mittwoch 24. Juni 2009, 16:59
Wohnort: DE 99994

Re: Meine Basteleien

Beitragvon mcpilot » Samstag 10. Oktober 2015, 13:58

Zum Feiertag haben sich 3 Oldtimer bei mir eingefunden, 1x Tillig H3A Post und 2x Sondermodell von Spielemax, davon je 1x VEB Kranbau Eberswalde (TAKRAF) und 1x VEB Fahrzeug und Jagdwaffenwerk Suhl (Simson).
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
mcpilot
Heizer
Heizer
 
Beiträge: 436
Registriert: Mittwoch 24. Juni 2009, 16:59
Wohnort: DE 99994

Re: Meine Basteleien

Beitragvon Kohlenkulli » Samstag 10. Oktober 2015, 18:28

Hallo,

:gut: :gut:
fehlen "nur" noch die Zurüstteile :04:

ist das Dach vom Koffer bei Dir auch zu klein?

Ralf
Servus aus der Oberpfalz , Ralf
Benutzeravatar
Kohlenkulli
Oberlokomotivführer
Oberlokomotivführer
 
Beiträge: 1083
Registriert: Sonntag 7. Juni 2009, 17:34
Wohnort: Neustadt

Re: Meine Basteleien

Beitragvon Leichter Pacific » Sonntag 11. Oktober 2015, 19:58

Hallo mcpilot ,
kleine Anmerkung für den Takraf LKW ,fürs Inland hatten die meist eine Hängerkupplung dran ,im Ausland weniger da sie dort meist für die Versorgung auf den Baustellen oder für andere Ver-bzw.besorgungen eingesetzt wurden aber ansonsten schöne Teile .
Gruß aus der Schorfheide - Frank
Benutzeravatar
Leichter Pacific
Oberlokomotivführer
Oberlokomotivführer
 
Beiträge: 1166
Registriert: Donnerstag 3. Januar 2013, 20:20
Wohnort: schorfheide

Re: Meine Basteleien

Beitragvon mcpilot » Montag 12. Oktober 2015, 13:58

Wo gibt's dazu nen Bild und was wurde angehangen ? Habe an den Modellen nichts verändert, wurden so original auf der Messe gekauft.
mcpilot
Heizer
Heizer
 
Beiträge: 436
Registriert: Mittwoch 24. Juni 2009, 16:59
Wohnort: DE 99994

Re: Meine Basteleien

Beitragvon Leichter Pacific » Montag 12. Oktober 2015, 16:19

Hallo mcpilot ,
ein Bild habe ich leider nicht dazu , aber aus meiner Erinnerung an Inlandsbaustellen und die Vorbereitung einiger Auslandsbaustellen kenne ich dieses Fahrzeug . Angehängt wurden kleine Einachser wie Kompressoren oder Generatoren , dazu wurde in der Mitte eine kleine Klappe geöffnet um an die Kupplung zu kommen .
Gruß aus der Schorfheide - Frank
Benutzeravatar
Leichter Pacific
Oberlokomotivführer
Oberlokomotivführer
 
Beiträge: 1166
Registriert: Donnerstag 3. Januar 2013, 20:20
Wohnort: schorfheide

Re: Meine Basteleien

Beitragvon mcpilot » Montag 12. Oktober 2015, 19:14

Ok danke, leider haben sie das bei Tillig weggelassen, die Kupplung am H3A wurde gut versteckt.
Mal sehen ob ich noch ne Bastelgrundlage bekommen kann, wo ich die Kupplung freischneide und nen kleinen Kompressor dranhängen.
mcpilot
Heizer
Heizer
 
Beiträge: 436
Registriert: Mittwoch 24. Juni 2009, 16:59
Wohnort: DE 99994

Re: Meine Basteleien

Beitragvon Leichter Pacific » Montag 12. Oktober 2015, 19:43

Kein Problem , dafür sind wir ja da , mußte bloß mal sehen was besser paßt Kugelkopf oder Maulkupplung , gab es in beiden Ausführungen .
Gruß aus der Schorfheide - Frank
Benutzeravatar
Leichter Pacific
Oberlokomotivführer
Oberlokomotivführer
 
Beiträge: 1166
Registriert: Donnerstag 3. Januar 2013, 20:20
Wohnort: schorfheide

Re: Meine Basteleien

Beitragvon mcpilot » Donnerstag 15. Oktober 2015, 19:33

Habe heute mein 1.Beckmannmodell (wird ja jetzt unter Fa. Fischer vertrieben) bekommen, die Gleisstopfmaschine Deutsche Bahn Gleisbau.

Kohlenkulli hat geschrieben:ist das Dach vom Koffer bei Dir auch zu klein?


Denke das die obere Zierleiste den Eindruck erweckt, das das Dach zu schmal ist, aber eigentlich passt es gut zu den Seitenwänden.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
mcpilot
Heizer
Heizer
 
Beiträge: 436
Registriert: Mittwoch 24. Juni 2009, 16:59
Wohnort: DE 99994

VorherigeNächste

Zurück zu Straßenfahrzeuge

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder