User Menü

Wer ist online?

Insgesamt sind 0 Besucher online: 0 registrierte und 0 unsichtbare
Der Besucherrekord liegt bei 94 Besuchern, die am Dienstag 22. Oktober 2013, 21:18 zeitgleich online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten

Statistik

529 Beiträge


Neuestes öffentliches Bilde

  • Bild Titel: R.I.S. V60 beim abbunkern in Michelau (KBS 840)
    Autor: mirsch
    Verfasst am: Montag 26. März 2018, 21:55
    Betrachtet: 102
    Bewertung: Nicht bewertet

Geburtstage

Heute hat kein Mitglied Geburtstag kein Mitglied hat in den nächsten 3 Tagen Geburtstag

Meine Autowerkstatt

Meine Autowerkstatt

Beitragvon Kohlenkulli » Sonntag 21. Juni 2009, 18:00

Hallo TT-Freunde !

In diesen Thread werde ich meine umgebauten Strassenfahrzeuge vorstellen. Da ich im Board auch ein Thema darüber geschrieben habe, stelle ich zuerst meine neusten Umbauten vor.
Die älteren Modelle will ich dann später mal zur Vervollständigung meiner Sammlung mit in dieses Thema einstellen.
Heute fange ich mit einen umlackierten und beschrifteten DAF von Herpa an. Als Vorlagen habe ich Bilder genommen, die ich auf den diesjährigen Truckertreffen in Geiselwind geschossen habe. Nach entsprechender Bearbeitung sind diese auf Decalfolie gedruck und dann auf den LKW geklebt worden. Bei Rico`s Lokmodellen sieht das so einfach aus, mein Gedultsfaden ist dabei fast gerissen !!
Der LKW ist mit Spiegeln, Fahrer und alles anderen zugerüstet, nur die Nummernschilder fehlen leider noch (sind bestellt).
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Servus aus der Oberpfalz , Ralf
Benutzeravatar
Kohlenkulli
Oberlokomotivführer
Oberlokomotivführer
 
Beiträge: 1090
Registriert: Sonntag 7. Juni 2009, 17:34
Wohnort: Neustadt

Re: Meine Autowerkstatt

Beitragvon stewo » Sonntag 21. Juni 2009, 18:33

:o :shock: :o :shock: :o :shock: :o :shock:
Nabend Kohlenkulli

Du bist Schuld, dass ich morgen mit einem blauen Kinn zur Arbeit muß. Das ist nämlich eben auf die Tischkannte gekracht.

Einfach nur g..l. Bin begeistert. Weiter so.

Gruß SteWo
Zuletzt geändert von stewo am Sonntag 21. Juni 2009, 21:24, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
stewo
Schaffner
Schaffner
 
Beiträge: 106
Registriert: Sonntag 7. Juni 2009, 15:02

Re: Meine Autowerkstatt

Beitragvon Toni » Sonntag 21. Juni 2009, 20:01

Bild Ach du Sche... schaut der gut aus !
Da bekommt man ja richtig Appetit Bild auf mehr...

Ralf, das ist jetzt aber ein ganz klein wenig gemein von dir... ;) so etwas bekomme ich doch mit meiner "Bürstenpinselfarbgebung" nie und nimmer hin...
Wo bzw. bei wem hast du denn die Decals machen lassen ?

Da wird man ja neidisch ! Man merkt, dass du irgendwie bei Rico "spioniert" hast... ;)
NeTTe Grüße vom Toni
Bild

Jeder, der kann, der darf (und sollte) mitmachen...! Denkt mal drüber nach.
>Drück mich<
Benutzeravatar
Toni
Oberlokomotivführer
Oberlokomotivführer
 
Beiträge: 1849
Registriert: Samstag 6. Juni 2009, 11:49
Wohnort: HOT

Re: Meine Autowerkstatt

Beitragvon MANTGA460 » Sonntag 21. Juni 2009, 21:31

Hallo , ich muss schon sagen ein super Teil , obwohl mir persönlich das Motiv nicht gefällt ;) ich habe auch schonmal an sowas gedacht , aber irgendwie komme ich an die Herpa LKW`S nicht so richtig ran . Da baue ich lieber meine MAN F8 um
:-)
Aber trotztdem klasse Arbeit :-)
MANTGA460
Heizer
Heizer
 
Beiträge: 213
Registriert: Samstag 6. Juni 2009, 22:02
Wohnort: 30629 Hannover , im Herzen aber 01705 Freital bei Dresden

Re: Meine Autowerkstatt

Beitragvon Kohlenkulli » Montag 22. Juni 2009, 16:06

Hallo

:D Danke für die Blumen :D
@ MANTGA460 Das Motiv ist freilich nicht das beste,nur versuch Du mal auf einen Truckertreffen LKW`s bzw. Auflieger so zu fotografieren das man die Bilder für so was benutzen kann, 1. fast unmöglich einen LKW aus 90 grad zu knipsen und 2. sind da immer sooo viel Leute, daß Dir immer einer ins Bild rennt. Die Herpa LKW`s sind auch nur zusammengesteckt, optimal für Umbauten.

@ Toni Klar mus ich beim Rico abguggen !! Decals habe ich selber auf hauchdünne Klebefolie ausgedruckt, nur bin ich Lichtjahre von Rico´s Perfektion entfernt.
Servus aus der Oberpfalz , Ralf
Benutzeravatar
Kohlenkulli
Oberlokomotivführer
Oberlokomotivführer
 
Beiträge: 1090
Registriert: Sonntag 7. Juni 2009, 17:34
Wohnort: Neustadt

Re: Meine Autowerkstatt

Beitragvon MANTGA460 » Montag 22. Juni 2009, 17:06

Mit `` ich finde das Motiv nicht so gut ´´ war die Motivwahl , nicht die Qualität gemeint ! :-)
MANTGA460
Heizer
Heizer
 
Beiträge: 213
Registriert: Samstag 6. Juni 2009, 22:02
Wohnort: 30629 Hannover , im Herzen aber 01705 Freital bei Dresden

Re: Meine Autowerkstatt

Beitragvon Kohlenkulli » Montag 22. Juni 2009, 19:02

Hallo Basti !

So hab ich es auch verstanden. ;)
Leider war das der einzigste Auflieger den ich so gut knipsen konnte und dann mußte ich noch aus zwei Bildern eins machen.
Servus aus der Oberpfalz , Ralf
Benutzeravatar
Kohlenkulli
Oberlokomotivführer
Oberlokomotivführer
 
Beiträge: 1090
Registriert: Sonntag 7. Juni 2009, 17:34
Wohnort: Neustadt

Re: Meine Autowerkstatt

Beitragvon Toni » Mittwoch 24. Juni 2009, 20:53

Kohlenkulli hat geschrieben:@ Toni ... Decals habe ich selber auf hauchdünne Klebefolie ausgedruckt, nur bin ich Lichtjahre von Rico´s Perfektion entfernt.

Alles klar...
Verglichen mit der Automobiltechnik sind wir da eher beim Dreirad...
und Rico bei der Formel 1... ;)
Wie schaut es denn mit der Lichtbeständigkeit und dem Abrieb, sprich mit der Grifffestigkeit der Folien aus ?
Ich habe mal gehört, da gäbe es wohl bei einigen Folientypen Probleme wegen der UV Beständigkeit.
Sollen wohl mit der Zeit etwas stark vergilben und trotz des Überzuges mit Klarlack auch so Probleme durch das öftere Anfassen mit die dicken Gnubbelfingers machen.
Aber da wirst du ja sicher auch noch keine "Langzeiterfahrungen" haben.
Zuletzt geändert von Toni am Donnerstag 7. Januar 2010, 19:29, insgesamt 1-mal geändert.
NeTTe Grüße vom Toni
Bild

Jeder, der kann, der darf (und sollte) mitmachen...! Denkt mal drüber nach.
>Drück mich<
Benutzeravatar
Toni
Oberlokomotivführer
Oberlokomotivführer
 
Beiträge: 1849
Registriert: Samstag 6. Juni 2009, 11:49
Wohnort: HOT

Re: Meine Autowerkstatt

Beitragvon Kohlenkulli » Donnerstag 25. Juni 2009, 17:03

Hallo Toni !

Mit dem Vergilben das stimmt, haste vielleicht das letzte mal in Zwickau beim MAN F2000 ( siehe Benutzerbild ) gesehen, und das obwohl ich mit Klarlack drüber bin. Griffest ist die Sache eigentlich, ich würde nur keinen Härtetest damit machen wollen und Lanzeiterfahrung - Was ist das ??
Servus aus der Oberpfalz , Ralf
Benutzeravatar
Kohlenkulli
Oberlokomotivführer
Oberlokomotivführer
 
Beiträge: 1090
Registriert: Sonntag 7. Juni 2009, 17:34
Wohnort: Neustadt

Re: Meine Autowerkstatt

Beitragvon Toni » Freitag 26. Juni 2009, 10:36

Kohlenkulli hat geschrieben:Hallo Toni !
...und Lanzeiterfahrung - Was ist das ??...

Naja, lange Zeit halt... aber lange, das ist ja relativ... Ich denke mal so an die ewigen "Rumherschlepperein" zu div. Ausstellungen und Treffen mit der zwangsläufig dazu gehörigen Angrabscherei... das hinterlässt ja nun mal auf Dauer seine Spuren.

( :lol: was ist relativ ??? .....
- Ein Haar in der Suppe ist relativ viel, ein Haar auf dem Kopf ist relativ wenig - ... :lol:)
NeTTe Grüße vom Toni
Bild

Jeder, der kann, der darf (und sollte) mitmachen...! Denkt mal drüber nach.
>Drück mich<
Benutzeravatar
Toni
Oberlokomotivführer
Oberlokomotivführer
 
Beiträge: 1849
Registriert: Samstag 6. Juni 2009, 11:49
Wohnort: HOT

Re: Meine Autowerkstatt

Beitragvon Kohlenkulli » Dienstag 30. Juni 2009, 17:58

Hallo !

Heute hab ich mal nur einen Auflieger für Euch, er ist bis auf die Decals soweit fertig. An den LKW wurde auch schon etwas gearbeitet, nur der Rest wird warscheinlich in einer " Spachtelorigie " enden, wesshalb er zur Zeit erst mal auf Halde liegt
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Servus aus der Oberpfalz , Ralf
Benutzeravatar
Kohlenkulli
Oberlokomotivführer
Oberlokomotivführer
 
Beiträge: 1090
Registriert: Sonntag 7. Juni 2009, 17:34
Wohnort: Neustadt

Re: Meine Autowerkstatt

Beitragvon Toni » Mittwoch 1. Juli 2009, 09:18

Kohlenkulli hat geschrieben:Hallo !...[...]... wesshalb er zur Zeit erst mal auf Halde liegt

Den Spruch kenne ich auch nur zur Genüge. :lol: :D Irgendwo hängt es ja immer... (manchmal auch nur an der Lust ;) )

Aber sag mal, warum "berbrutzelst" du dafür gerade die (doch angeblich schon ach so selten und als Rarität zu bekommende) "Talke" Variante des Scania ?
Geht da nicht auch ein DHL-Teil in gelb mit Umlackierung oder fällt das aus "arbeitsökomischen" Gründen :lol: aus dem Rahmen ?
Na egal, auf jeden Fall wird es eine interessante Kiste werden. Ich bin mal auf das Endergebnis gespannt.
NeTTe Grüße vom Toni
Bild

Jeder, der kann, der darf (und sollte) mitmachen...! Denkt mal drüber nach.
>Drück mich<
Benutzeravatar
Toni
Oberlokomotivführer
Oberlokomotivführer
 
Beiträge: 1849
Registriert: Samstag 6. Juni 2009, 11:49
Wohnort: HOT

Re: Meine Autowerkstatt

Beitragvon Kohlenkulli » Mittwoch 1. Juli 2009, 15:37

Hallo !

Der "arme" Talke mußte wegen des verchromten Aufliegers dran gelauben, ist ja nicht der Einzigste von der Sorte.
Servus aus der Oberpfalz , Ralf
Benutzeravatar
Kohlenkulli
Oberlokomotivführer
Oberlokomotivführer
 
Beiträge: 1090
Registriert: Sonntag 7. Juni 2009, 17:34
Wohnort: Neustadt

Re: Meine Autowerkstatt

Beitragvon Toni » Mittwoch 1. Juli 2009, 16:59

Ach, du bist also quasi ein "Priviligierter" ;) und hast mehr als ein Fahrzeuge davon ergattern können. Ich habe leider nur einen der letzten Trucks bekommen.
Na mal schauen, wie es damit weiter geht...
NeTTe Grüße vom Toni
Bild

Jeder, der kann, der darf (und sollte) mitmachen...! Denkt mal drüber nach.
>Drück mich<
Benutzeravatar
Toni
Oberlokomotivführer
Oberlokomotivführer
 
Beiträge: 1849
Registriert: Samstag 6. Juni 2009, 11:49
Wohnort: HOT

Re: Meine Autowerkstatt

Beitragvon mcpilot » Mittwoch 1. Juli 2009, 18:39

Wie hast du die 2 Achse am Lkw angebaut ?

<-- Hat auch 2 Talke :)
mcpilot
Heizer
Heizer
 
Beiträge: 437
Registriert: Mittwoch 24. Juni 2009, 16:59
Wohnort: DE 99994

Re: Meine Autowerkstatt

Beitragvon Kohlenkulli » Donnerstag 2. Juli 2009, 18:20

Hallo !

Einfach einen zweiten LKW degradieren, hab einen DAF dafür genommen.
Vor den Federn wurde die Hinterachse des zweiten LKW abgetrennt und an den Scania angepasst, die Kardanwelle hab ich nätürlich erst abgeschnitten und dann später wieder eingepasst. Die Sattelplatte wurde vorsichtig mit dem Skalpell abgetrennt und mitteig zwischen den beiden Achsen angeklebt. Der weise Plastestreifen im Rahmen der zweiten Achse ist noch zur Versteifung angebracht.
Das ist erst der kleine Anfang, der LKW soll in nächster Zeit total umgebaut werden - fragt sich nur wann ???
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Servus aus der Oberpfalz , Ralf
Benutzeravatar
Kohlenkulli
Oberlokomotivführer
Oberlokomotivführer
 
Beiträge: 1090
Registriert: Sonntag 7. Juni 2009, 17:34
Wohnort: Neustadt

Re: Meine Autowerkstatt

Beitragvon Toni » Donnerstag 2. Juli 2009, 22:05

... fragt sich nur wann ??? ...Bild So oder ähnlich höre ich auch meine liebe Frau manchmal fragen, wenn ich sage, das mache ich auch noch...

Nee, Spaß bei Seite. Ich finde es nur Schade, dass man für solche Umbauten immer gleich zwei teure Autos zerpflücken muss.
Warum gibt es denn da nicht solche Packungen für die Bastler, wo nur 2-3 Zugmaschinen und 2-3 Auflieger in Weiß drin sind ?
In "Breitspur" bietet Herpa die Dinger ja an...
Gerade für die scandinavischen Fahrzeuge, die ja oftmals mehr als nur 3 Achsen haben, wäre das doch sehr praktisch.
Oder 4 Achser Bau- bzw. Schwerlastfahrzeuge, die hätte ich da auch etwas im Visier...
Und für Lackierarbeiten ist ja eine ganz weiße Oberfläche geradezu ideal geeignet, oder ?
(Hexe.... deine Baustelle. Stimmt das mit dem Weiß ?)
Zuletzt geändert von Toni am Samstag 4. Juli 2009, 09:13, insgesamt 1-mal geändert.
NeTTe Grüße vom Toni
Bild

Jeder, der kann, der darf (und sollte) mitmachen...! Denkt mal drüber nach.
>Drück mich<
Benutzeravatar
Toni
Oberlokomotivführer
Oberlokomotivführer
 
Beiträge: 1849
Registriert: Samstag 6. Juni 2009, 11:49
Wohnort: HOT

Re: Meine Autowerkstatt

Beitragvon mcpilot » Freitag 3. Juli 2009, 13:24

Weil die Nachfrage in TT zu gering ist, hab schonmal wegen meinen Titan Trucks gefragt gehabt.
mcpilot
Heizer
Heizer
 
Beiträge: 437
Registriert: Mittwoch 24. Juni 2009, 16:59
Wohnort: DE 99994

Re: Meine Autowerkstatt

Beitragvon Kohlenkulli » Montag 27. Juli 2009, 18:38

Hallo !

Vor einiger Zeit hatte ich diesen HST 100 gebaut. Als " Fassl " habe ich das Güllefass von SES (ist auch in der Basteltüte von SES ) genommen und um die Hälfte verlängert. Der Rest entstand aus Evergreen-Profielen und die Ballonräder sind von Hädl.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Servus aus der Oberpfalz , Ralf
Benutzeravatar
Kohlenkulli
Oberlokomotivführer
Oberlokomotivführer
 
Beiträge: 1090
Registriert: Sonntag 7. Juni 2009, 17:34
Wohnort: Neustadt

Re: Meine Autowerkstatt

Beitragvon Reichsbahner » Donnerstag 30. Juli 2009, 17:42

Hallo Ralf,

das sieht ja schon mal gut aus. Das steht bei mir demnächst auch an für die ZT. Was ist da drin in der Basteltüte, nur das Faß? Aufstieg und Leiter selber gemacht? Woher hast du die Pumpe? Ist das Faß innen hohl?

Gruß, Ralf
Reichsbahner
Heizer
Heizer
 
Beiträge: 175
Registriert: Samstag 6. Juni 2009, 15:42

Nächste

Zurück zu Straßenfahrzeuge

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder